Ein iPhone-Update der Spitzenklasse – auch für Camper

Beim Camping ist das Smartphone nicht mehr wegzudenken. Navigation, Google, Camping-Apps, E-Mail, Social Media, Entertainment, Wissen suchen und finden. Ob Android oder iOS spielt aus meiner Ansicht fast keine Rolle. Jeder befindet sich in seinem Technik-Universum. Mir geht es quasi nicht anders. Macuser bin ich seit den späten 90er und seit 2007 ist das iPhone meine Welt.

iPhone12Pro-iPhone-Camping-Apps

 

Das erste iPhone habe ich schon vor dem offiziellen Deutschlandstart gekauft. Als Import mit SIM-Unlock aus den USA. Ausser den 2nd Editions und dem iPhone XR hatte ich Sie alle. Damit war klar, dass ich beim iPhone 12 Pro wieder vom ersten Tag an dabei bin.

Der Erfahrungsbericht für das iPhone 12 Pro und Ableitung auf iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro Max

Logisch. Für einen Erfahrungsbericht muss etwas Zeit vergehen. Nach nun über 3 Wochen im Einsatz, kommt nun mein erster Erfahrungsbericht des neuen iPhone 12 Pro. Aus Sicht eines Campers und Bloggers. Mit einem Wort ist es vorab beschrieben. „Hammerteil“.

Der kleine Camping-Hack für drahtloses laden

Der erste kleine Wohmobil- / Camping-Hack darf natürlich auch nicht fehlen.

Doch bevor ich dazu komme. Was sind …

… die 4 wichtigsten iPhones in 2020

Das kleinste iPhone 12 Mini
Neues Apple iPhone 12 Mini (256 GB) - Schwarz
Preis- / Leistungs-Tipp iPhone 12
Neues Apple iPhone 12 (256 GB) - Schwarz
Meine Wahl iPhone 12 Pro
Neues Apple iPhone 12 Pro (256 GB) - Graphit
Das grösste iPhone 12 Pro Max
Neues Apple iPhone 12 Pro Max (256 GB) - Graphit
Preis
886,75 EUR
949,99 EUR
1.168,11 EUR
1.219,87 EUR
Prime-Status
Display
5,4" Super Retina XDR Display
6,1" Super Retina XDR Display
6,1" Super Retina XDR Display
6,7" Super Retina XDR Display
Maximale typische Helligkeit
625 Nits
625 Nits
800 Nits
800 Nits
Material Gehäuse
Aluminium in Raumfahrt-Qualität
Aluminium in Raumfahrt-Qualität
Edelstahl in chirurgischer Qualität
Edelstahl in chirurgischer Qualität
Kameras und Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende | Teleobjektiv: ƒ/2.0 Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende | Teleobjektiv: ƒ/2.2 Blende
Videowiedergabe
Bis zu 15 Stunden
Bis zu 17 Stunden
Bis zu 17 Stunden
Bis zu 20 Stunden
Optischer Zoombereich
2x
2x
4x
5x
Dolby Vision HDR Video­aufnahme
bis zu 30 fps
bis zu 30 fps
bis zu 60 fps
bis zu 60 fps
5G
LiDAR Scanner
Ceramic Shield auf der Vorderseite
Magsafe kompatibel
IP68 - wassergeschützt bis 6 Meter für 30 Minuten
Abmessungen und Gewicht
Höhe 131,5mm | Breite 64,2mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 133g
Höhe 146,7mm | Breite 71,5mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 162g
Höhe 146,7mm | Breite 71,5mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 187g
Höhe 160,8mm | Breite 78,1mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 226g
Das kleinste iPhone 12 Mini
Neues Apple iPhone 12 Mini (256 GB) - Schwarz
Preis
886,75 EUR
Prime-Status
Display
5,4" Super Retina XDR Display
Maximale typische Helligkeit
625 Nits
Material Gehäuse
Aluminium in Raumfahrt-Qualität
Kameras und Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende
Videowiedergabe
Bis zu 15 Stunden
Optischer Zoombereich
2x
Dolby Vision HDR Video­aufnahme
bis zu 30 fps
5G
LiDAR Scanner
Ceramic Shield auf der Vorderseite
Magsafe kompatibel
IP68 - wassergeschützt bis 6 Meter für 30 Minuten
Abmessungen und Gewicht
Höhe 131,5mm | Breite 64,2mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 133g
Preis- / Leistungs-Tipp iPhone 12
Neues Apple iPhone 12 (256 GB) - Schwarz
Preis
949,99 EUR
Prime-Status
Display
6,1" Super Retina XDR Display
Maximale typische Helligkeit
625 Nits
Material Gehäuse
Aluminium in Raumfahrt-Qualität
Kameras und Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende
Videowiedergabe
Bis zu 17 Stunden
Optischer Zoombereich
2x
Dolby Vision HDR Video­aufnahme
bis zu 30 fps
5G
LiDAR Scanner
Ceramic Shield auf der Vorderseite
Magsafe kompatibel
IP68 - wassergeschützt bis 6 Meter für 30 Minuten
Abmessungen und Gewicht
Höhe 146,7mm | Breite 71,5mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 162g
Meine Wahl iPhone 12 Pro
Neues Apple iPhone 12 Pro (256 GB) - Graphit
Preis
1.168,11 EUR
Prime-Status
Display
6,1" Super Retina XDR Display
Maximale typische Helligkeit
800 Nits
Material Gehäuse
Edelstahl in chirurgischer Qualität
Kameras und Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende | Teleobjektiv: ƒ/2.0 Blende
Videowiedergabe
Bis zu 17 Stunden
Optischer Zoombereich
4x
Dolby Vision HDR Video­aufnahme
bis zu 60 fps
5G
LiDAR Scanner
Ceramic Shield auf der Vorderseite
Magsafe kompatibel
IP68 - wassergeschützt bis 6 Meter für 30 Minuten
Abmessungen und Gewicht
Höhe 146,7mm | Breite 71,5mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 187g
Das grösste iPhone 12 Pro Max
Neues Apple iPhone 12 Pro Max (256 GB) - Graphit
Preis
1.219,87 EUR
Prime-Status
Display
6,7" Super Retina XDR Display
Maximale typische Helligkeit
800 Nits
Material Gehäuse
Edelstahl in chirurgischer Qualität
Kameras und Blende
Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende | Weitwinkel: ƒ/1.6 Blende | Teleobjektiv: ƒ/2.2 Blende
Videowiedergabe
Bis zu 20 Stunden
Optischer Zoombereich
5x
Dolby Vision HDR Video­aufnahme
bis zu 60 fps
5G
LiDAR Scanner
Ceramic Shield auf der Vorderseite
Magsafe kompatibel
IP68 - wassergeschützt bis 6 Meter für 30 Minuten
Abmessungen und Gewicht
Höhe 160,8mm | Breite 78,1mm | Tiefe 7,4mm | Gewicht 226g

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 23.07.2021 um 13:57 Uhr

Fotos, Fotos, Fotos und Videos

Fotos, Fotos, Fotos. Sowohl als Camper, als auch als Blogger kann ich nicht genug davon bekommen. Die Möglichkeiten der Kamera sind wieder ordentlich verbessert worden. Das Rauschen in Grenzsituationen ist weiter reduziert worden. Ein Schwarz ist nun einfach noch mehr schwarz wie vorher. Die Farben sind brilliant und sehr natürlich.

Es gibt weiterhin Luft nach oben, aber ich möchte ja auch nicht meine Canon Spiegelreflex ersetzen, sondern weitestgehend ergänzen.

  • 3 Linsen – Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv bei den Pro Modellen

    Neu ist, dass die Ultraweitwinkel Linse im Gegensatz zum iPhone 11 Pro zusätzlich nun beim iPhone 12 Pro (Max) auch den Low-Light, also den Nachtmodus mit Langzeitbelichtung unterstützt. Das macht die 3 Kameras in dieser Hinsicht nun endlich gleichwertig.

  • Lidar Scanner und auch bessere Portrait-Modus bei den Pro Modellen

    Für Schnappschüsse oder Portrait-Fotos kommt es oft auf gute Schärfe und die richtige Justierung an. Gerade in kritischen Aufnahmesituationen wie in der Dämmerung, in der Nacht oder bei schlechtem Wetter sind unscharfe Bilder keine Seltenheit. Die Lösung in Form des eingebaute Lidar Scanner, misst in Bruchteilen von Sekunden die Entfernung zum Objekt. Neu ist auch die komplette Nachtunterstützung im Portrait-Modus.

    Zentimetergenau Vermessung mit dem Lidar Scanner – auch bei Nacht

    Mit Hilfe des Lidar Scanners wird die Entfernung auf den Zentimeter genau berechnet. Im Beispiel werden die exakten Zahlen auf den Zentimeter genau berechnet und – wenn gewollt – in der Massband App angezeigt. Das hilft ungemein die Kamera auf ein Objekt exakt und akkurat scharf zu stellen. Ohne Massband lassen sich so Gegenstände und Personen vermessen. Nicht erst gemeinter Camping-Ratschlag. Zum Parzelle vermessen ;-)

    Der Lidar Scanner ist auch im Portrait-Modus bei Nacht enorm hilfreich. Der Modus kann nun tages- und nachunabhängig eingesetzt werden.

  • Videos in guter Bildqualität sind essentiell

    Unsere Kinder sind nur einmal jung. Daher ist für mich eine alte Kamera nie eine Option. Ich ärgere mich sonst nur in ein paar Jahren, dass die Aufnahmen grieseln und verrauscht sind. Videos sind für mich einfach DIE Erinnerung, mit deutlich mehr Emotionen wie bei Fotos. Die besseren Linsen lassen enorm gute Nachtaufnahmen zu, wo ich wieder einmal nur stauen kann.

  • Bildverarbeitung mit dem Pro-Raw Format

    Noch etwas zu früh. Das Feature ist gerade bei schreiben des Textes erst zwei Tage verfügbar. Mit der Beta für iOS 14.3 ist das Apple ProRAW Format eingeführt worden. Ich verspreche mir da so einiges, um noch mehr aus der Kamera und den Fotos heraus zu kitzeln.

  • Gute Kontraste und sehr guter Low-Light Modus

    Im Blog bereits eingeflossen. Die knackige Kontraste, gutes HDR Verhalten und sehr gute Low-Light Aufnahmen. Was auffällt, dass die Schwarzwerte gefühlt immer besser werden.

Stabilität und Funktionalität Display, Glas und Gehäuse

  • Das Display ist eine Qualität für sich

    Statt Zahlen niederzuschreiben in meine Worte gefasst. Das 6,1″ Super Retina XDR Display ist um 0,54 cm zum Vorgänger leicht gewachsen und näher an den Rand des Smartphones gerückt. Das OLED-Display ist sehr hell und zeigt ausgewogene Farben und hat eine sehr gute Lesbarkeit. Selbst aus einem schrägen Betrachtungswinkel.

    Die Pro Modelle sind rechnerisch über 20% heller, was bei direkter Sonneneinstrahlung von Vorteil ist. Ich habe im Vergleich von beiden im Store selbst einen deutlichen Unterschied gesehen, aber wenn man das hellere Display nicht hat, wird man es auch nicht vermissen.

  • Ceramic Shield macht das Display noch robuster

    Zum Glück noch keine eigene Erfahrung. Der Hersteller Apple macht Werbung damit, dass die Sturzfestigkeit zum iPhone 11 um den Faktor 4 höher liegt.

    Stiftung Warentest hat das iPhone 12 Pro rund 100 mal aus 80 Zentimeter Fallhöhe auf einem Steinboden simuliert. Keine Schäden. Ich finde das durchaus beeindruckend.

  • Edelstahlgehäuse – schön und robust bei den Pro Modellen

    Edelstahl poliert in sehr schön. Ohne Zweifel, das Gehäuse ist schön, formvollendet und macht eine sehr stabilen Eindruck. Bislang nicht ein Kratzer oder Abschabung. Es hält was der Name verspricht.

  • Schutzklasse IP68 – was ist das?

    Die 6 bedeutet, dass Gerät ist Staubdicht. Die 8 bedeutet Schutz gegen dauerndes Untertauchen. Daraus folgt staub- und wasserdicht. Für mich als Camper eine wichtige Eigenschaft. Allerdings eingeschränkt auf 30 Minuten in 6 Meter Tiefe. Also nicht übertreiben, den diese Werte verschlechtern sich bei jedem Gerät mit der Zeit der Nutzung.

Geschwindigkeit iPhone und 5G

  • 5G – Das neue schnell, schneller am schnellsten

    Brachial. Als ich das erste mal camper.help geöffnet hatte, konnte ich es nicht glauben. In einem gefühlten Bruchteil einer Sekunde war die Startseite aufgebaut. Vor allem die geringere Latenz ist für den Blogger ein Fortschritt schlechthin. Die tausenden kleinen und grossen Files sind nun pfeilschnell transferiert. YouTube Videos start sofort und ohne Verzögerung. Es ist einfach sehr sehr schnell.

    Über 300 Mbit im Download und fast 50 Mbit im Upload. Als Blogger geht mir das Herz auf. Nicht das 5G nun der Wunsch der Stunde gewesen wäre, aber den Fortschritt nach vorne nehme ich natürlich gerne mit.

  • CPU Geschwindigkeit

    Laut Apple eines der schnellsten Smartphone überhaupt. Als Camper eher unbedeutend, als Blogger geht das runter wie Öl. Die vielen kleinen Bildbearbeitungen von unterwegs gehen so zackig über die Bühne, dass ich während der Fahrt richtig Spass an der Verarbeitungsgeschwindigkeit hatte.

Was stört am neuen iPhone

  • Der Preis ist deutlich am oberen Ende

    Bei den Pro-Modellen über 1000 Euro für ein Smartphone ausgeben? Das iPhone 11 Pro mit 256 GB habe ich wieder für 650 Euro auf eBay verkauft. D.h. satte 500 Euro Wertverlust muss man im ersten Jahr einkalkulieren. Ein stolzer Preis für ein Stück Technik.

  • Kopfhörer und Ladeadapter fehlen

    Weitere Ankündigung der grossen Hersteller wie Samsung, lassen auf das neue Normal schliessen. Kopfhörer und Ladeadapter liegen nicht mehr bei. Wäre das neue iPhone ein paar Euro günstiger wie der Vorgänger, so würde niemand meckern. So ist das allerdings es eine „versteckte“ Preiserhöhung.

  • Akkulaufzeit

    Die Akkulaufzeit hat sich leider nicht verbessert. Ich selbst werde mit Sicherheit nicht nachmessen, aber wenn man der Community glauben schenken darf, dann verbraucht 5G auch deutlich mehr Akku. Daher aktiviere ich 5G nur bei echtem Bedarf. Eine Verschlechterung kann ich beim iPhone 12 Pro nicht feststellen. Aber auch keine Verbesserung.

Campinghack mit Magsafe

  • Was ist Magsafe?

    In den früheren MacBooks bereits in tolles Feature. Die magnetische Halterung der Stromzuführung. Bei iPhone 12 Pro wird das Magsafe Ladegerät per Magnet am Telefon in exakt der optimalen Halteposition gehalten und per Induktion geladen. Dies funktioniert auch mit einer Schutzhülle zusammen.

    In nur 30 Minuten sind 50% der Kapazität wieder hergestellt. Voraussetzung ist ein USB-C Ladegerät mit mindestens 20 Watt.

  • Als Camper Magsafe clever nutzen

    Der Clou und Hack für mich als Camper. Ins Wohnmobil reinkommen und das iPhone gleich am Eingang an die Wand halten. Zack – das iPhone wird magnetisch gehalten und drahtlos geladen. Kein hinlegen, kein Kabel suchen, kein einstöpseln. Mit einem 3M Klebeband halt der Magsafe auch an jeder Wand.

    Kleiner Hinweis. Nicht zum fahren dort hängen lassen. Ich bin mir sicher das nächste Schlagloch kommt bestimmt.

➡️ Mein Ratgeber | Test | Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank.

—————-

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Themen

🌟 Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

5.0 ⭐⭐⭐⭐⭐ basierend auf 36 Google-Rezensionen

shutterstock_711833602_small

👥 Team von camper.help

camper_help_Team
  • Keine erfundenen Listen

    Ausschliesslich echte Produkte, echte Empfehlung und echte Testberichte.

  • Keine bezahlte Werbung, ebenfalls kein Sponsoring

    Ausschliesslich deine Unterstützung.

  • Keine Beeinflussung von aussen, sowie keine Bezahlung von Tests

    Somit uneingeschränkte Unabhängigkeit von camper.help.

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

👤 Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

  • Mein Motto

    Reisen und dennoch rasten im besten Hobby der Welt.

❓Camping Forum

Hilfe finden – Hilfe anwenden. Von Camper – Für Camper.

  • Deine Fragen zum Thema stellen, genauso wie selbst beantworten. Der Autor antwortet dir im Grunde genommen immer.

  • Eine Bedienungshilfe gibt es hier.