Unsere camper.help Grundsätze

Wir lieben – Produkte statt Fake

  • Wir kaufen und testen alle Produkte selbst
  • Fotos und Gruppenfotos aus dem Einsatz
  • Echte Empfehlungen, Ratgeber und Tests
  • DU bist unser Sponsor ➡️ Amazon Werbelink

Wir missbilligen – Fake statt Produkt

Dometic hat nur Fliegenschutzgitter und keine Mückenschutzgitter

Warum heissen die Dometic- / Seitz Fenstereinsätze Fliegengitter?

Richtig, weil sie nur Fliegen abhalten und keine Mücken.

Die Konstruktion ist definitiv nicht mückensicher. Wer etwas anderes behauptet, der hat noch nicht im Mückengebiet wie z.B. in Frankreich in der Camargue übernachtet.

Ich möchte mit den folgenden Bildern zeigen, wie die Mücken den Weg durchs das geschlossene Fliegergitter finden. Ich habe lange nach dieser Ursache gesucht und festgestellt das kaum ein Camper davon Kenntnis hat. Daher lohnt es sich erst recht weiter zu lesen, denn die mögliche Abhilfe kostet nur ein wenige Euros und etwas Geduld am Abend beim verschliessen der Lücken im Fenstersystem.

Die Ursache für Mücken im Innenraum von Wohnwagen und Wohnmobil

Oft hört und liest man immer wieder, das Mücken durch den Luftkanal des Kühlschrank in den Innenraum gelangen. Das ist ganz sicher nicht der Fall. Der Gasbrenner ist hermetisch vom Innenraum abgeriegelt. Somit kann auch kein Moskito oder eine Mücke in den Innenraum gelangen.

Die Ursache ist in den Fenstern selbst zu finden

Die Ursache ist das Fliegengitter der Fenster, welches auf einer Rolle aufgewickelt ist. Mit dem abrollen des Fliegengitters wird die verbleibende Rolle natürlich schmaler. Und die entstehende Lücke immer grösser. Mehr als 1 Zentimeter ist der Spalt gross, wenn das Fliegengitter geschlossen ist.

Mücken und Moskitos werden durch das CO2 unserer Atemluft angezogen und finden durch mehr oder weniger Zufall diese Lücke. So gelangen diese in den Innenraum.

Die Lösung ist ein Fugen-Dichtband in der richtigen Grösse

Ja richtig gelesen. Die Lösung mit dem Fugen-Dichtband ist simpel und schliesst diese Lücke. Die Lösung mag sicherlich nicht jedem gefallen, aber es ist die einzig bezahlbare. Des Weiteren ist es nicht mal 1 Minute Arbeit und dennoch hilft es perfekt und Mücken, Moskitos und andere kleine Plagegeister draussen zu halten. Mit dem 13 mm Dichtband habe ich bei Dometic Fenstern die besten Erfahrungen gemacht. Es passt genau hinein.

Wir statten damit jeden Abend unsere beiden Dachluken damit aus. Darüber lüften wir unser Wohnmobil in der Nacht durch. Für nicht mal 3 Euro können wir 2 bis 3 Fenster oder Luken vollständig mückensicher machen.

➡️ Mein Ratgeber | Test | Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank.

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 18.05.2022 um 18:34 Uhr

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Beiträge

⭐ Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

shutterstock_711833602_small

basierend auf 110+ Google-Rezensionen

4,8 / 5

✍️ Team von camper.help

camper-help-team
  • Du hast eine bessere Idee oder andere Meinung?

    Werde wichtiger Teil des camper.help Teams

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

✏️ Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

💬 Camping Forum

  • Hilfe finden – Hilfe anwenden. Von Camper – Für Camper.

    Beiträge und Lösung teilen, oder anderen Campern helfen.