Published On: 26. Nov 20
Kategorien: Energie | Licht

Bewertung Beitrag

Total:3|Mittel:5

Lösungen mit Ladegeräten und Netzteilen für den 12V Zigarettenanzünder

Ohne Strom geht im Fahrzeug und beim Camping nichts mehr. Nicht jeder braucht den Umfang wie wir. Aber ein paar USB Geräte zum aufladen hat jeder im Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil. Wir haben alleine 6 verschiedene USB Geräte an Bord. Ohne die Dashcam und die Kameras mit zu berücksichtigen. USB ist aber auch nicht gleich USB.

Die 3 grössten Kritikpunkte bei USB-Steckdosen gilt es im folgenden Beitrag abzuschaffen

  • Anzahl USB Steckdosen

    Genug USB-Steckdosen sind selbst im neusten Wohnmobil meines Freunds und Kameramanns Roland noch Mangelware.

  • USB C ist Mangelware

    USB C gibt es selbst in modernen Kfz noch nicht.

  • Unterdimensionierte USB Power

    Jedoch am allermeisten stören die schwachen USB-Steckdosen der Auto- und Wohnmobilhersteller. Selbst zusätzliche USB-Doppelsteckdosen aus der Zubehörindustrie z.B. von Berker, ermöglichen nur ein Maximum von insgesamt 3 Ampere statt der üblichen 4,8 Ampere bzw. 2,4 Ampere pro Port.

Im Auto und im Wohnmobil haben wir daher verschiedene Ladegeräte für den 12V Zigarettenanzünder im Einsatz. Für eine Reihe von ganz unterschiedlichen Anforderungen.