Für die Reinigung der Toilettenkassette sind die Toilettenzusätze für eine lange Zeit ausreichend. Nach etwa 6 bis 12 Monaten legt sich jedoch Urinstein und Kalk am Einlass des Deckels, des Bodens und an den Wänden ab. Auch Urinstein und Kalk am Dichtungsring führt gerne zu kleinen Undichtigkeiten beim Transport der Toilettenkassette.

Da hilft weder ein Hochdruckreiniger noch eine Bürste. Bislang kam noch ein chemisches Reinigungsmittel von Hotrega zum Einsatz, aber das ist nun endlich Vergangenheit. Ein deutlich umweltfreundlicheres Produkt von der Firma bio-chem hat diesen nun ersetzt. Der Urinsteinlöser passt hervorragend zu unserem Reinigungsmittel Ideologie Beitrag.

Bio-chem_Toilette_Urinsteinlöser

Das Produkt von bio-chem

Nach dem einweichen des Urinsteinlösers nach Gebrauchsanweisung ist fast der Neuzustand der Kassette wieder hergestellt. Durch die glatte und gereinigte Oberfläche bleiben deutlich weniger Rückstande wie Papier und Fäkalien an der Kassettenwand kleben. Dadurch reduziert sich die Müffelgefahr im gereinigten Zustand deutlich. Ein echtes Plus, was mir erst nach der Reinigung wieder ins Bewusstsein gerückt ist.

Mein camper.help Tipp zur Anwendung
  • Zeit zum einwirken geben

    Bei starken Verschmutzungen ruhig mit ein wenig mehr Zeit einwirken lassen.

  • Schütteln und umdrehen der Toilettenkassette

    Immer wieder schütteln und nicht nur am Boden stehen lassen. Auf dem Deckel und Richtung Ausguss stehen lassen ist auch eine verdammt gute Idee.

  • Verschlussschieber nicht vergessen

    Auch den Gummi und den Verschlussdeckel von oben reinigen. Das geht mit einem Küchentuch und verdünntem Reiniger sehr einfach. Etwas einwirken lassen. Wasserstrahl drüber. Mittel in der Kassette einfach weiter wirken lassen.

Was unterscheidet bio-chem von manch anderen Hersteller

Das gefundene und getestete Produkt stammt von der Firma bio-chem aus Deutschland. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert aus meiner Sicht mit guten und hohen Ansprüchen.

  • Mit über 30 Jahren Produkterfahrung.

  • Ohne Farbstoffe die in der Natur schwer abbaubar sind.

  • Kommt ohne Chlor und Phosphat aus.

  • Verwendet keine Lösemittel.

  • Verwendet keine Duftstoffe.

  • Kommt ohne Tierversuche aus.

  • Schmückt sich mit dem Vegan-Zeichen (ist mir aber nicht klar warum? Wer es weiß – bitte melden)

  • Der chemische Teil an Rohstoffen wurde auf ein Minimum reduziert und genügt – fürs erste – unseren Ansprüchen.

  • Ist aus überwiegend natürlichen Tensiden und nicht aus Mineralöl gewonnen und dadurch deutlich besser biologisch abbaubar.

  • Auch für dieses Reinigungsmittel gilt. Die Menge machts. Der Reiniger ist sehr konzentriert und kann aus unserer Erfahrung 1:10 mit Wasser verdünnt werden. Die Angabe des Herstellers mit 1:40 teilen wir hier nicht. Das reichte bei uns nicht aus.

  • Wirkt ohne schruben und bürsten auch gegen hartnäckige Verkrustungen aus Urinstein, Seife und Kalk.

  • Vorsicht bei Metall. Dort nicht ohne vorherigen Test anwenden.

⇒ Meine Camping-Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank. Hier die Highlights, Vorteile, Nachteile und mein Gesamteindruck.

Angebot