Ein Gastbeitrag mit neuen Tipps und Erfahrungen aus der camper.help Community. Vielen Dank lieber Hans für deine Zeit und deinen Beitrag. Gastautoren entscheiden frei über den Inhalt. Ein fester camper.help Autor prüft und veröffentlicht den Inhalt. Die camper.help Grundsätze werden in der Regel eingehalten.

Gastbeitrag-Hans-Ihlenfeldt

Hans Ihlenfeldt

WOMO Vorzelt – Meine Erfahrungen

  1. Wir haben das Zelt freistehend aufgebaut.
  2. Die Besonderheit bei uns ist, dass wir das Zelt etwa 2-3 Monate stehen lassen.
  3. Für den Globecar hat es gepasst, aber das Zelt war nie passend für das hohe Integrierte Wohnmobil.
Erfahrung-Wasser-Vorzelt-Tunnelblick-Magnetbefestigung

Aufblasbares Zelt mit eindringender Nässe

Wir hatten vor 5 Jahren ein aufblasbares Zelt von Outwell für unser Wohnmobil gekauft. Nach etwa 4 Wochen entdeckten wir Nässe auf dem Zeltboden. Schnell hatten wir die Ursache. Das Wasser kam von den aufgepumpten Stützen. Löcher waren nicht zu finden. Um es kurz zu machen, die Ursache waren die Nähte.

Durch die lange Standzeit vergrößerten sich die Nahtlöcher. Tagsüber durch Wärme und Sonne dehnten sich die Nähte. Nachts schrumpften sie. Nach und nach stand so viel Wasser auf dem Zeltboden, dass wir die Luftstützen in Wassereimer stellen mussten. (Siehe Bilder).

Outwell hat dann das Zelt zurückgenommen und gegen den gleichen Typ aber mit Metallstützen getauscht.

Meine Empfehlung Heute

Wenn sie nicht so lange stehen wie wir, stellen sie die aufblasbaren Füße in Plastikschalen. Wegen der starken Ausdehnung blasen sie die Teile eher schwächer auf. Ansonsten ist dieser Zelt Typ durchaus zu empfehlen.

Erfahrung-Wasser-Vorzelt-Alles-im-Eimer-fast

Welches Zelt kaufe ich

  • Zu bedenken ist die Höhe. Nicht so leicht bei Integrierten. Es gibt fast nicht passendes.
  • Will man einen Vorraum / Tunnel haben (siehe Bilder)?
  • Will man nach kurzem Umbau wegfahren können?
  • Entscheidet man sich für ein Zelt das eigentlich nicht passt (so wie wir). Ganz genau messen, ob die Eingangstür noch zu öffnen ist. Ansonsten muss das Zelt weiter seitlich aufgebaut werden.
  • Praktisch ist, wenn das Zelt vorne nicht schräg ist. Ein zusätzlicher Sonnen-Regenüberstand hat sich bewährt (siehe Bilder).
Erfahrung-Wasser-Vorzelt-Sonnen-Regenschutz

Wie befestige ich das Zelt am WOMO

Heute haben wir ein günstiges nicht ganz so schönes Vorzelt.

Wie man sieht steht dies frei.

  • Teilweise von Markise überdacht und mit Gummizügen am Markisenrahmen befestigt (Löcher von unten reingebohrt).
  • Auch starke Saugnäpfe können helfen. Achtung einige halten nicht sehr lange.
  • Bei unserem ersten WOMO Globecar, haben wir die Plane mit sehr starken Magneten auf dem Dach befestigt.

Der Tunnel schafft zusätzlichen Platz. Wenn man nach einem Ausflug zurückkommt. Die genaue Position dann nicht ganz so wichtig.

Wegfahren?

Einfach Gummizüge lösen, Markise rein, Vorzelt vorne zu.

Erfahrung-Wasser-Vorzelt-Heute-2019-Nicht-ganz-so-schön-aber-praktisch

Anmerkung zur Befestigung

  • An der Kederschiene der Markise würde ich kein Zelt befestigen. Zu hohes Gewicht bei Sturm und Regen. Wegfahren unmöglich.

  • Angeboten wird auch eine Doppel-Kederleiste. Einmal befestigt, ist ein lösen nicht mehr möglich. Es sitzt alles unter Spannung. Wegfahren unmöglich.

Lebensdauer WOMO Vorzelt

  • Wichtig zu wissen ist wie viele Tage ein Zelt ohne zu reißen (uns 2x passiert) im Freien stehen kann.
  • Ich schätze je nach Zeltstoff rund 10 bis 14 Wochen, mehr nicht. Sonne und Witterung und UV-Strahlung wirken ein.

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Beiträge

⭐ Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

shutterstock_711833602_small

basierend auf 110+ Google-Rezensionen

4,8 / 5

✍️ Team von camper.help

camper-help-team
  • Du hast eine bessere Idee oder andere Meinung?

    Werde wichtiger Teil des camper.help Teams

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

✏️ Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

💬 Camping Forum

  • Hilfe finden – Hilfe anwenden. Von Camper – Für Camper.

    Beiträge und Lösung teilen, oder anderen Campern helfen.