Published On: 16. Nov 20
Kategorien: Energie | Licht

Bewertung Beitrag

Total:54|Mittel:4.2

Landstrom und Camping-Kabeltrommel

GrĂŒnde fĂŒr 230 Volt Landstrom gibt es viele. Öfters steht fĂŒr Camping und Komfort die Kaffeemaschine, die Klimaanlage, der HeizlĂŒfter oder der Fön auf der Liste der wichtigen Dinge. Auch kommen mit den E-Bikes weitere Stromverbraucher hinzu, welche an Bord versorgt werden wollen.

Wir selbst brauchen nur selten Landstrom, da wir eine Solaranlage und eine 150 Ah Lithium-Batterie im Wohnmobil haben. Doch nicht jeder muss und will diese enorme Investition tĂ€tigen. Doch auch spĂ€testens beim Wintercamping hĂ€ngen wir bei lĂ€ngeren Skiurlauben am Landstrom, da der Sonnenstand im Dezember und Januar sehr niedrig bleibt. Die Solaranlage wirft dann ĂŒber mehrere Tage nicht mehr genug Ertrag ab.

3 Versuche – 3 Kabeltrommeln

Also muss die richtige Kabeltrommel her. Aber da gibt es sie wieder. Die Qual der Wahl. Die Auswahl von gĂŒnstig bis QualitĂ€t. Nach der dritten Kabeltrommel haben wir nun endlich eine gefunden, welche seit mehreren Jahren unseren Anforderungen entspricht. Die Farbe des Kabels ist in orange und blau möglich und bietet gleich mehrere Vorteile.

⇒ Meine Camping-Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine UnterstĂŒtzung, wenn du das Produkt zum Originalpreis ĂŒber die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank. Hier die Highlights, Vorteile, Nachteile und mein Gesamteindruck.

— Highlights bei den Camping-Kabeltrommeln