Published On: 20. Dez 20
Kategorien: Ausbau

Bewertung Beitrag

Total:13|Mittel:4.8

Erneuerung der Dusche Wanne

Anlass dieser Aktion war eigentlich der Defekt am Auslauf der Duschwanne. Dieser hatte im Laufe der Zeit leichte Risse bekommen und ich hatte den Siphon im vergangenen Sommer dann durchgedrĂŒckt, wodurch man die Dusche nicht mehr nutzen konnte. Eine Nachfrage bei Concorde ergab leider, daß fĂŒr unser 25 Jahre altes Modell keine Ersatz Duschtasse mehr verfĂŒgbar ist. Im Prinzip war die Reparatur kein allzu großes Problem, jedoch mußte die Wanne dafĂŒr auch ausgebaut werden.

Da es keine andere Alternative gab, nahm ich im Herbst das Vorhaben in Angriff. Ich wollte mit Glasfaser und Kunstharz den Auslauf wieder verstÀrken und beim Wiedereinbau auch gleich einige optische Verschönerungen vornehmen. Unvorhergesehener Weise kam dann noch eine weitere Aktion dazu.

dusch_00

Entfernen der beschÀdigten Duschwanne

Der Ausbau ging im Großen und Ganzen relativ einfach. Nach und nach konnte man die Befestigungen der einzelnen Teile lösen und entfernen. Lediglich der Ausbau der Dusch TĂŒr war etwas schwieriger, da sie sehr knapp eingebaut und mit Silikon versiegelt war.

Lösen der Deckenverkleidung

Als erstes musste das Fliegengitter, der Rahmen  und die obere Verkleidung entfernt werden.

Ausbau der DuschtĂŒr und Seitenteile mit Wasserarmatur