Published On: 11. Okt 20
Kategorien: Reifen

Bewertung Beitrag

Total:8|Mittel:4.6

Warum es sich lohnt die Reifen selbst zu wechseln

Ein persönlicher Grund der mich darin bestätigt hat. Wie schon unter camper.help/gewicht-und-indexe geschrieben haben wir ein ziemliches Dussel gehabt, einen Karkassenschaden selbst frühzeitig entdeckt zu haben. Beim Reifenhändler ist der Fehler beim Wuchten nicht entdeckt worden.

Mit DIY Zeit und Geld sparen ist auch ein Aspekt

Ein weiterer Grund ist der immense Zeit- und Geldaufwand, den man 2x im Jahr für Auto und Wohnmobil betreiben darf. Beide Fahrzeuge zu einem fixen Termin in die Werkstatt bringen.

Bei 79 Euro für einen Reifenwechsel und eine Einlagerung sind das zusammen für Frühjahr und Herbst dann 158 Euro im Jahr. Da ich nun seit über 15 Jahren meine Reifen selbst wechsle ist das viel gespartes Geld. Das sind 3.000 bis 4.000 Euro für beide Fahrzeuge.

Nicht jeder hat den Platz zum Reifen wechseln und Reifen einlagern

Das Ganze funktioniert leider nur, wenn man Platz für Reifen und Werkzeug in seiner Garage hat. Vielleicht inspiriert der Beitrag den ein oder anderen. Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

Bitte macht das auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung. Siehe auch camper.help/impressum.

Wenn ihr bereits alles an Werkzeug habt – könnt ihr auch gleich zu den Vorbereitungen weiter klicken.

Der Werkzeugkasten von Proxxon

Meine Auswahl der Werkzeuge ist jahrelang und beim Werkzeugkasten weit über 15 Jahre erprobt. Ich verwende diesen für alle Arbeiten. So auch für den 2x im Jahr fälligen Sommer- und Winterreifenwechsel beim Auto und Wohnmobil.

Wer billig kauft, der kauft zweimal

Beim Werkzeug bin ich sehr eigen. Wer billig kauft, der kauft zweimal. Der Werkzeugkasten hat einen enormen Vorteil. Dieser bietet sämtliche Werkzeuge für das Auto und das Wohnmobil inklusive des Aufbau an.

Ich finde den Aufbau des zusammengestellten Steckschlüsselsatz auch all nach Jahren immer noch äußerst sinnvoll. Dieser ist in einem kompakten Kunststoffkoffer, der außer tiefen Kratzern noch nicht einen Defekt hat. Jedes Teil funktioniert noch wie am ersten Tag. Kein Bruch, kein Rost. Meine persönliche 5 Sterne Empfehlung für euch.

Der Inhalt des Proxxon Werkzeugkasten

  • 65-teilig, PROXXON – Matt verchromt – Chrom-Vanadium-Stahl
  • Steckschlüssel-Garnitur 1/4″ und 1/2″
  • Innen-6-kant mit Driver System zur Schonung des Schraubenkopfs – Greift auch abgerundete Muttern und Schrauben
  • Hebel-Umschaltknarre 1/4″ Hebel-Umschaltknarre 1/2″
  • 6-kant-Steckschlüssel-Einsatz 1/4″ 4; 5; 5,5; 6; 6,5; 7; 8; 9; 10; 11; 12; 13 mm
  • 6-kant-Steckschlüssel-Einsatz 1/2″ 10; 11; 12; 13; 14; 15; 16; 17; 18; 19; 21; 22; 24; 27; 30; 32; 34 mm
  • Zündkerzen-Einsatz 1/2″ 16; 21 mm
  • Schraubendreher-Einsatz 1/4″ für Innen-6-kant-Schrauben 1/4″ 3; 4; 5; 6 mm
  • Schraubendreher-Einsatz 1/4″ für Schlitz-Schrauben 4; 5,5; 7 mm
  • Schraubendreher-Einsatz 1/4″ für Kreuzschlitz-Schrauben PH 1; PH 2
  • Schraubendreher-Einsatz 1/4″ für Kreuzschlitz-Schrauben PZ 1; PZ 2
  • Schraubendreher-Einsatz 1/4″ für Innen-TORX®-Schrauben mit Sicherungsstift T 20; T 25; T 27; T 30
  • Schraubendreher-Einsatz 1/4″ für Innen-TORX®-Schrauben mit Sicherungsstift T 8; T 10; T 15
  • Verlängerung 1/4″ 50 mm Verlängerung 1/2″ 50 mm
  • 4-kant-Griff 1/4″
  • Quergriff mit Gleitstück 1/4″
  • Quergriff mit Gleitstück 1/2″
  • Kardangelenk 1/4″
  • Kardangelenk 1/2″
  • 6-kant-Winkelschraubendreher 1,25; 1,5; 2; 2,5; 3 mm
Werkzeug_Proxxon_23286-Steckschluesselsatz_mit_Knueppelratschen