Wir lieben Camping und unsere Grundsätze

  • Die 10 Unterschiede camper.help und andere
  • Wir kaufen und testen alle Produkte selbst
  • Fotos und Gruppenfotos aus dem Einsatz
  • Echte Empfehlungen, Ratgeber und Tests
  • Keine Sponsoren, keine Werbebanner
  • Deine Unterstützung ➡️Amazon Werbelink⬅️

Einbau Philips Ultinon Pro6000 H4-LED in VW T5 Karmann Wohnmobil

Brachiales H4 LED Lichterlebnis mit offizieller StVO-Strassenzulassung

Ganz neu am LED-Markt. Das neue brachiales Lichterlebnis auf der Strasse. Gerade in der dunklen Jahreszeit ein echter Mehrwert und ein geniales Stück Technik zum selbst nachrüsten.

Einbau möglich in VW T5 Caravelle, VW T5 Multivan, VW T5 Transporter, VW T5 California

Ganz neu auf dem Markt, ist die Philips die Ultinon Pro6000 H4-LED. Damit steht Philips exklusiv am Start, wenn es um die H4-LED bei den neuen leuchtstarken LEDs geht. Der Einbau ist in eine Vielzahl von Volkswagen Autos und Wohnmobilen möglich z.B. für VW T5 Caravelle, VW T5 Multivan, VW T5 Transporter, VW T5 California, Polo, Beetle, UP! und mehr

Einbau-Anleitung-Philips-Ultinon-Pro6000-H4-LED

Die neuen Philips H4 LEDs – ähnlich der bewährten H7 LEDs

Der Einbau ist in deutlich unter 30 Minuten selbst zu machen

Über die Facebookgruppe VW T5/T6 Tuning Germany habe den Jan mit seinem VW T5 Karmann mobile für einen Einbau der H4-LED gefunden. Danke an dieser Stelle an den Jan und seiner Frau, dass ihr meinen Versuch des selbständigen Einbaus mitgemacht habt.

Ich habe mich bewusst zurückgehalten, die Philips Ultinon Pro6000 H4-LED in seinen VW T5 Karmann Mobil Colorado einzubauen. Mit parken, einem Hallo, dem Einbau, Smalltalk und ein paar Fotos und einem Auf Wiedersehen sind knapp 40 Minuten vergangen. Meinen Respekt an Jan, denn er hat seinen Karmann erst seit ein paar Wochen.

Die Anleitung für den Einbau der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED im Beitrag

Das besondere ist das Leuchtmittel mit H4-Fassung. Für den Einbau ist ein klein wenig mehr Fingerfertigkeit als bei der H7-Version gefragt. Daher ist in diesem Beitrag der vollständige Einbau mit Anleitung auch Schritt für Schritt beschrieben.

Kein Testbericht, sondern Einbaubericht

Das ist kein üblicher camper.help Testbericht mit Einblick auf Leistung, Fotos in der Nacht, wie es in den bisherigen Testbeiträgen über Philips oder OSRAM üblich war. Auch gibt es keine längere praktische Erfahrung, wie es sonst auf camper.help immer üblich ist. Vielleicht kann ich das später durch den Jan noch nachreichen.

Dennoch möchte ich euch diese grossartige Möglichkeit vom Austausch von Halogenlampen gegen LED-Lampen zeigen. Da die technischen Daten, der H4-LED und der H7-LED sehr nahe beieinander liegen, mutmasse ich ähnlich gute Ausleuchtung und Ergebnisse. Das erste Feedback von Jan war „Schon getestet und sind Top ;-)“

Aber die sonst üblichen Langzeiterkenntnisse liegen noch nicht vor. Wir haben nur den Einbau und keinen gemeinsamen Test zusammen gestaltet. Wer die Ergebnisse bei der H7 LED sehen möchte, der ist in diesem Beitrag genau richtig.

Scheinwerfer-Genehmigungsnummer

Die E Scheinwerfer-Genehmigungsnummer ist auf modernen Scheinwerfern auf dem oberen Rand des Scheinwerferglas aufgeprägt. Bei H4-Scheinwerfern ist diese Information in der Regel als Aufkleber auf dem Scheinwerfer angebracht, welche die verwendeten Leuchtmittel beschreibt.

Bei der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED mit Strassenzulassung, ist diese vom Fahrzeugtyp und Baujahr abhängig. Diese starten immer mit einem „E“ und einer oder zwei Ziffer(n) in einem Kreis. Die Nummer wird mit einer 4- bzw. 5-stelligen Ziffernfolge fortgeführt.

In der gleich folgenden Tabelle, ist auch der Link zur Philips Kompatibilitätsliste. Zum nachsehen für das eigene Fahrzeug und der eigenen Scheinwerfer. Damit vergleichst du einfach die Scheinwerfer-Genehmigungsnummer von Philips, mit der auf deinen Scheinwerfern. z.B. E1 1366 oder E1 2705 usw.

Einbau-Anleitung-Philips-Ultinon-Pro6000-H4-Scheinwerfer-Genehmigungsnummer-E1-1366

➡️ Das Produkt Ultinon Pro6000 H4-LED im Detail

Bevor wir gleich zum Einbau der Philips H4 LED kommen. Das Produkt in der Tabelle mit allen wichtigen Details auf einen Blick. Das Produkt ist auf Amazon im ersten Schwung binnen wenigen Stunden ausverkauft gewesen. Von daher ist vielleicht etwas Geduld gefragt, falls es ausverkauft sein sollte.

Philips Ultinon Pro6000 H4-LED Scheinwerferlampe mit Straßenzulassung, +230% helleres Licht, 5.800K
Preis
105,63 EUR
Zugelassen §22a StVZO
ABG mitführen?
Aktive Lüftung?
Mehr Helligkeit zu Halogenlampen
230%
Grösse
9 x 4,3 x 4,3 cm
Lebensdauer
6x längere Lebensdauer wie Halogenlampen
ca. 3000 Stunden
Farbtemperatur
5.800 Kelvin
Energieverbrauch
18 Watt
Check Kompatibilität unter
Garantie
Bis zu drei Jahren Garantie mit Registrierung des Produkts
Bemerkungen
In Europa nicht für den Linksverkehr in UK + Irland vorgesehen.
Bei Amazon kaufen
Philips Ultinon Pro6000 H4-LED Scheinwerferlampe mit Straßenzulassung, +230% helleres Licht, 5.800K
Preis
105,63 EUR
Zugelassen §22a StVZO
ABG mitführen?
Aktive Lüftung?
Mehr Helligkeit zu Halogenlampen
230%
Grösse
9 x 4,3 x 4,3 cm
Lebensdauer
6x längere Lebensdauer wie Halogenlampen
ca. 3000 Stunden
Farbtemperatur
5.800 Kelvin
Energieverbrauch
18 Watt
Check Kompatibilität unter
Garantie
Bis zu drei Jahren Garantie mit Registrierung des Produkts
Bemerkungen
In Europa nicht für den Linksverkehr in UK + Irland vorgesehen.
Bei Amazon kaufen

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 4.06.2022 um 22:45 Uhr

In 3 grossen Schritten Philips Ultinon Pro6000 H4-LED selbst einbauen

In unter 30 Minuten ist der Einbau der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED in deine Scheinwerfer möglich. Idealerweise hast du allerdings schon einmal eine defekte Lampe ausgetauscht. Eine gewisse Fingerfertigkeit ist auch notwendig. Wenn du noch ein Allrounder-Werkzeug suchst, dann bist du hier genau richtig.

Für jeden wichtigen Schritt gibt es im Nachgang ein passendes Bild

Die Nummern in den folgenden Klammern, sind am Ende der jeweiligen Liste in den Bildern eingebettet.

 

Schritt 1 – Vorbereitungen des Einbau und lösen von Abdeckungen

  • Die Motorhaube entriegeln, öffnen und ggf. sichern.
  • Für die Einsteiger. Finger weg von den Polen der Batterie. Niemals Werkzeug auf der Batterie ablegen. Lebensgefahr !

    Bitte immer Licht und Zündung unbedingt auszuschalten und den Schlüssel abziehen. War der Scheinwerfer vorher noch im Betrieb, sollte dieser nun etwas Zeit zum abkühlen bekommen.

  • Die H4-LED (1) und Werkzeug (2) bereit legen.

  • Je nach Fahrzeug die Abdeckungen auf den Scheinwerfern weg schrauben (3), um von hinten an die Scheinwerfer zu kommen.

Schritt 2 – Abdeckkappen am Scheinwerfer öffnen und altes H4-Leuchtmittel entfernen

  • Die Kappe (4) hinten am Scheinwerfer entfernen.

  • 3-poligen Stecker (5) vorsichtig abziehen.

  • Hier ist Geduld gefragt. H4-Fassungen sind immer etwas Fimmelarbeit. Ist der Blick versperrt, dann kann erfahrungsgemäss ein Handy im Selfie-Modus weiterhelfen, um sich zurecht zu finden.

    Ein leichter Druck und ein leichtes versetzen der Metalldraht-Spange (6) hackt diese aus und die Lampe liegt frei. Vorsichtig das alte Leuchtmittel herausnehmen.

  • Die alte Halogenlampe (7) darf nicht am Glaskolben berührt werden. Schliesslich wollen wir das Leuchtmittel als Ersatz aufheben.

    Hautfett von den Fingern, würde bei Hitze auf dem Kolben verdampfen und einbrennen und zu unterschiedlicher Spannung auf dem Glas führen. Früher oder später, können solche Glaskolben undicht werden oder sogar platzen. Dieser Grundsatz gilt ebenfalls für LEDs (8).

Schritt 3 – H4-Schraubring entfernen, Fixierung und LED in Scheinwerfer einbauen

  • Der H4-Schraubring (9) mit den typischen 3 Nasen, kann und muss meistens aus Platzgründen linksdrehend erst mal von der LED abgenommen werden. LED (8) und H4-Schraubring (9) sind nun voneinander getrennt. Der Schraubring (9) wird nun wie eine Lampe wieder in den Scheinwerfer eingebaut.

  • Hierzu wird – wie bei Ausbau nur umgekehrt – der H4-Schraubring (9) mit der Metalldraht-Spange (6) des Scheinwerfers in Position gebracht und fixiert. Ein leichter Druck und ein leichtes versetzen der Metalldraht-Spange (6) hackt diese wieder ein.

    Tipp: Darauf achten, dass die große Nase (10) sich oben befindet und sich nirgends verkantet. Wenn dies nicht korrekt ausgeführt wird, kann es zum blenden des Gegenverkehrs kommen und auch zu entsprechenden Bussgeldern führen.

  • Die LED (8) nun rechtsdrehend (11) wieder in den H4-Schraubring (9) drehen. Ein Blick von vorne hilft die LED ohne Verkantung in den Rahmen der Abblendung des Scheinwerfers zu führen.

  • Das 3-polige Kabel (5) aufstecken und den Scheinwerfer testen. Danach wieder stromlos setzen.

  • Den Scheinwerfer wieder zusammenbauen. Die Prozedur für den zweiten Scheinwerfer wiederholen.

Scheinwerfer polieren

Viel Spass mit dem hellen LED-Licht für deinen H4-Scheinwerfer. Aufgrund der hohen Farbtemperatur, wirst du Macken in deinem Scheinwerfer als Schatten auf der Strassen sehen.

Wer einen Poliermeister mit Erfahrung bei Schweinwerfern kennt, kann sich das überlegen. Selbst polieren ist nur geübten Mechanikern zu empfehlen. Ich habe auch schon Freunde gehabt, welche danach in einen neuen Scheinwerfer investiert haben ;-)

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Beiträge

⭐ Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

shutterstock_711833602_small

basierend auf 140+ Google-Rezensionen

4,9 / 5

✍️ Team von camper.help

camper-help-team
  • Du hast eine bessere Idee oder andere Meinung?

    Werde wichtiger Teil des camper.help Teams

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

✏️ Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

💬 Camping Forum

  • Aus persönlichen wichtigen Gründen kann ich leider derzeit im Forum nur sehr unregelmässig antworten. Sorry. Viele Grüsse. Euer Flo