Die langersehnte und optisch aktualisierte neue Version der Park4Night App ist ein besonderes Highlight. Zudem unsere echte Top Empfehlung unter den Camping Apps. Wobei Camping App so nicht ganz zutreffend ist. Es ist eine Campingplatz, Stellplatz, Parkplatz und Freicamper-App.

Weiterhin sind endlich für uns wichtige Funktionen wie das früher gut versteckte “Meine Reiserouten” nun in den zentralen Bereich gerutscht und über “Auf der Strecke” bedienbar. Eine Funktion dies es wahrlich in sich hat.

Trotz der grossen Popularität von über 2 Millionen Downloads, wird diese dennoch Campern geliebt und manchmal auch gehaßt. Ich versuche das neutral darzustellen, sodass jeder seinen meisten Nutzen aus der App ziehen kann.

Das sich das Thema lohnt, sieht man auf camper.help in vielen Perspektiven und wunderbaren Fotos der camper.help Autoren.

Sprachenunterstützung und falsche Kommentare

Internationale Kommentare werden automatisch übersetzt

Die App ist eine Software, wo die Plätze von der Community selbst erfasst werden. Bereits über 140.000 Plätze sind in ganz Europa, großen Teilen Amerikas und anderen Ecken der Welt erfasst.

Aufgrund der französischen Wurzeln der Software, ist Frankreich besonders gut von der Community erfasst. Die Kommentare sind natürlich in der Muttersprache des jeweiligen Campers erstellt worden. Bei verfügbaren Internet können die internationalen Kommentare per simplen Klick in die eigene Sprache übersetzt werden. Mit anderen Worten also kein Problem.

Mehr Vielfalt geht fast nicht

Das macht die Software so vielfältig was die Anzahl der Kommentare, den vielen Fotos und den Bewertungen betrifft. Natürlich ist die Übersetzung nicht immer sinnvoll, aber im Kontext läßt sich vieles gut verstehen.

So auch mit dem Wort „Blumenwiese“ was so seltsam ins Deutsche übersetzt war, dass wir keine Ahnung hatten was uns erwartet. Mich hätte es nicht gewundert, wenn mitten im Nirgendwo ein Blumenladen auf uns gewartet hätte. Es ist immer grossartig genauso wie hier überrascht zu werden. Wichtig ist. Neugierig bleiben.

Wohnmobil_Blumenwiese_Frei_campen

Falsche Kommentare einfach ignorieren

Eine kleine Warnung. Es gibt übrigens ein paar Plätze, welche absichtlich mit sinnfreien oder gefakten Kommentaren verfälscht wurden. Daher lohnt es sich frühzeitig den ausgewählten Platz zu erkunden, um sich selbst ein Bild davon zu machen.

Gerade als Freicamper finde ich es sinnfrei sich diesbezüglich aufzuregen, denn man fährt einfach 500 Meter weiter und meist sieht die Welt schon wieder besser aus. Hier unsere Tipps zum Freicampen.

Die App im Detail

Kostenlos und das Abo-Modell

Die App ist sogar kostenlos zu nutzen und bietet gute Möglichkeiten. Das reicht für den ersten Eindruck und die erste Verwendung allemal. Daher halte ich das für ein sehr faires Modell.

Mit der Zeit wächst allerdings der Bedarf, denn die App bietet so viel mehr. Für Fortgeschrittene und Experten ist für 1,99 Euro im Monat oder 9,99 Euro pro Jahr ein PRO Abo möglich. Das Abo bietet zudem ein paar Annehmlichkeiten.

Vorteile im Abo-Modell

Die folgenden 5 Bilder zeigen einen Einblick in die folgenden 5 Vorteile im Abo-Modell. Es soll einen kleinen Einblick gewähren, ob sich das für dich entsprechend auch lohnt.