Wir lieben Camping und unsere Grundsätze

  • Die 10 Unterschiede camper.help und andere
  • Wir kaufen und testen alle Produkte selbst
  • Fotos und Gruppenfotos aus dem Einsatz
  • Echte Empfehlungen, Ratgeber und Tests
  • Keine Sponsoren, keine Werbebanner
  • Deine Unterstützung ➡️Amazon Werbelink⬅️

color_logo_transparent_150x150
camper.help Empfehlung
Netgear Arlo Pro 4

Beste mobile Überwachungskamera

Unsere Bewertung
4,88 / 5

Überwachungskamera gegen Einbruch im Wohnwagen und Wohnmobil

Jeder Einbruch ins Wohnmobil kostet viel Zeit, viel Nerven und viel Geld

Auch wir bei camper.help mussten erst aus vielen Schäden durch Einbrüche und Diebstahl dazulernen. Zu lange dachten wir recht optimistisch über das Thema Sicherheit und Überwachung nach. Es kam wie es wohl kommen musste und wir wurden eines besseren belehrt.

Der Ort spielte dabei keine Rolle. Ob Campingplatz, Stellplatz, auf dem Parkplatz oder an der Strasse. An jedem dieser Orte wurde einem der camper.help Autoren das Fahrzeug aufgebrochen und vom E-Bike, bis hin zum Tablet oder auch nur Kinderutensilien gestohlen. Eines lässt sich jedoch festhalten.

Das leichteste Opfer wird von Einbrechern und Dieben immer gerne genommen.

Mein Weg dagegen führte dabei über die Überwachungskamera, als grosse sichtbare Hürde. Diese setzt klare Signale nach aussen und seitdem ist unser Wohnmobil kein lukratives Ziel mehr. Zum Leidwesen der Wohnmobile um uns herum.

Die Arlo Pro 4 und das entsprechende Bild der Kamera

Warum eine Überwachungskamera im Wohnmobil oder Wohnwagen Sinn macht?

Die Überwachungskameras spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn diese unterscheiden sich wesentlich von allen anderen Sicherheitsmaßnahmen.

  1. Die Kamera ist die einzigste Sicherheitsmaßnahme, welche den Einbrecher bereits ausserhalb des Wohnmobils stört.
  2. Sichtbare Kameras wirken intensiver, als Massnahmen wie integrierte Schlösser oder versteckte Alarmanlagen.
  3. Kameras sind ein klares Signal nach aussen für ein unangenehmes Einbruchsobjekt.
  4. Selbst nur ein kurzer prüfender Blick vom Täter ins Wohnmobil und dieser ist bereits dauerhaft gespeichert.
  5. Bild und Ton haben deutlich mehr Informationsgehalt, als eine SMS von der Alarmanlage.
  6. Abseits des Themas Sicherheit lassen sich Haustiere und Kinder im Wohnmobil im Blick behalten.

Test des Highlights – Netgear Arlo Pro 4

Es sind für diesen camper.help Beitrag fast Jahre vergangen. Dafür hat sich sogar eine echte camper.help Empfehlung aus den vielen Versuchen ergeben, hinter der ich voll und ganz stehen kann.

Dennoch hat sich sehr viel Elektronikschrott in den letzten Jahre in all den Versuchen und Tests angehäuft. In den eigenen vier Wänden noch für gut befunden, hat vieles im Wohnmobil doch wieder versagt. Ob Wärme, Kälte, Vibrationen, einfach schlechte Software oder mangelhafter Support.

Wo Schatten ist, da ist auch Licht – viel Licht

Bei der Netgear Arlo Pro 4 ist sehr vieles sehr gut gemacht worden. Diese einzigartige Kamera möchte ich meiner Community vorstellen und natürlich auch an den gemachten Erfahrungen und Tipps nicht sparen. Dabei geht es folgende Produkte.

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 1.12.2022 um 04:07 Uhr

Bewertung – Netgear Arlo Pro 4

Bevor es zu dem wirklichen guten Produkt geht, noch die Negativbeispiele. Warum ganz billig, oder auch ganz teuer, selbst bei der Arlo-Reihe nicht zum Erfolg führt.

, Netgear Arlo Pro 4 haelt magetisch gut und Arlo Essentials schlechter

Ähnliche Optik mit deutlichen technischen Unterschieden. Links Arlo Pro 4 – Rechts Arlo Essential Spotlight.

Negativbeispiel – Die Arlo Essential Spotlight

Auch bei Netgear gibt es durchaus Produkte, die ich nicht mehr wählen würde. So ist die günstige Arlo Essential Spotlight bereits letztes Jahr wieder an den Absender zurückgegangen. Das Produkt wird durch die Amazon Community zwar ähnlich bewertet wie die Arlo Pro 4, aber wer den Vergleich nicht kennt, der sieht wohl über die Macken des Produktes hinweg.

  • Die Arlo Essential Spotlight hat kein magnetisches Ladekabel und wird extra fummelig per Micro-USB geladen.
  • Die Bildqualität ist wie vor etlichen Jahren und hat dazu noch 30 Grad weniger Sichtfeld.
  • Die Kamera hält in magnetischen Halterungen längst nicht so gut wie die Pro 4.
  • Die Reaktionsgeschwindigkeit und WiFi-Verbindungsqualität hat zeitweise zu wünschen übrig gelassen.

Negativbeispiel – Die Arlo Ultra oder Ultra 2

Warum man bei dem Flaggschiff der Arlo-Reihe wiederum eine Basisstation benötigt, ist mir ein Rätsel. Ich persönlich muss nicht noch einen zusätzlichen Strom- und Platzverbraucher im Wohnmobil haben, aber das ist auch durchaus etwas subjektiv formuliert. Auch kostet die 4K-Speicherung des Bildmaterial pro Kamera extra und den extrem hohen Detailgrad benötige ich im Wohnmobil nicht.

Positivbeispiel – Die geniale Arlo Pro 3 und Arlo Pro 4

Bei der Netgear Arlo Pro 3 war ich bereits sehr von Qualität und Funktionen begeistert. Als bei der Arlo Pro 4 dann noch die Basisstation entfallen ist, war auch das letzte kleine Hindernis vom Tisch. Die folgende Bewertung der Arlo Pro 4 zeigt im Detail, was diese Kamera so ausmacht.

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 1.12.2022 um 04:07 Uhr

camper.help Kriterien und Details

Bewertung

Handhabung

+ Supereinfacher Installationsprozess
+ Intuitive Features in der App und umfangreiche Benachrichtigen
+ Weitere Features wie Gegensprechen oder Alarmsirene
+ Im Gegensatz zu früheren Arlo´s benötigt man keine Basisstation mehr
+ Verbrauch gemessen* – im aktiven Betrieb 1 Watt – Standby nur 0,1 Watt
+ Einfaches aufladen durch Magnetladekabel
+ Umfangreiche Befestigungsmöglichkeiten – auch magnetisch
+ Automatisches LED-Licht bzw. Infrarotlicht für den Durchblick im Dunklen

Qualität

+ Mit Akku über Wochen autark zu betreiben
+ Erstklassige Verarbeitung
+ Kompakte Masse 89mm x 52mm x 78,4mm mit 316g
+ Wetterfest gegen Regen, Schnee, Kälte und Sonne nach IP65
+ Sehr gute 2K Auflösung für gute Details
+ HDR für ausgewogenes Bild von Licht und Schatten
+ 160° Weitwinkelobjektiv für viel Überblick im Wohnmobil

Stabilität | Nachhaltigkeit

+ Sehr gute Verbindungsqualität
+ Stabile App und tolle Smartphone-Notification
+ Sehr stabiler Stativanschluss
+ Wechselbarer Akku
+ Läuft und läuft und läuft

Preis- | Leistungsverhältnis

+ Bietet bereits seit längerem das beste Preis- / Leistungsverhältnis
+ Gerade im 2er oder 3er Pack zeitweise für 150 Euro das Stück
+ Kostenlose Benachrichtigung bei Bewegungen und Life-Videostreaming
+ Kostenlose lokale Aufzeichnung möglich**
+ Optionale Aufzeichnung der Videos in der Cloud

– Der Hersteller übertreibt bei der Laufzeit des Akkus
– Preislich etwas gehoben, aber im Vergleich deutlich gerechtfertigt
– Cloudaufzeichung macht preislich nur bei mehreren Kameras Sinn**
1 Kamera 2,99 Euro / Monat – unbegrenzte Anzahl Kameras 9,99 Euro / Monat.

Gesamtbewertung

4,88 / 5

* Der Verbrauch wurde mit der Anker 737 Powerbank gemessen

** Ggf. lokal auf USB-Stick aufzeichnen lassen mit einer Basisstation wie die VMB4540 / VMB5000

Netgear Arlo Pro 4 – Ein paar Tricks und Optionen

Ich möchte campen und nicht verwalten. Es muss im späteren Betrieb der Kameras simpel und zuverlässig bleiben. Die Optionen der Arlo bringen dazu viele Möglichkeiten mit, dass viele kleine individuelle Erwartungen auch zufriedenstellend umgesetzt werden können.

Den eines ist auch klar. Ein paar Minuten sollte man sich mit den vielen Optionen gönnen, sonst wird man unnötig viel gewarnt, wenn auch nur ein Vogel auf dem Rückspiegel sitzt.

Antworten, Tipps und Optionen für die Netgear Arlo
  • Wie kann ich Kameras aus dem Wohnmobil und Zuhause mischen?

    Offiziell möchte Arlo das nicht. Inoffiziell ist das technisch ohne Probleme möglich. Die Arlo Secure Mitgliedschaft sieht „nur“ ein Zuhause mit unbegrenzten Kameras vor. Aber für das fahrende Wohnzimmer einen eigenen Plan abschliessen, ist ja auch etwas überzogen. Es ist jedoch kein Problem viele Kameras aus unterschiedlichen Quellen anzuzeigen und zu verwalten.

  • Kinder und Haustiere wie Hund und Katze mit der Kamera im Blick behalten

    1. Wenn wir bei Campingnachbarn noch einen Absacker nehmen, wollten unsere Kinder teilweise nicht alleine im Wohnmobil verweilen oder gar schlafen. Als wir ihnen gezeigt haben, dass wir Sie immer im Notfall auch im Blick haben, war die Welt wieder in Ordnung.
    2. Nachdem wir schon eine Menge bellende Hunde in anderen Wohnmobilen gehört haben, könnte das auch eine sinnvolle Möglichkeit sein, seinen Hund über Gegensprechen zu beruhigen oder zurückzukehren.
    3. Auch unsere Kater waren schon im Wohnmobil mit dabei und wir konnten uns vergewissern, dass Sie sich auch in unserer Abwesenheit sichtlich wohl fühlten.
, Netgear Arlo Pro 4 Ueberwachung Wohnmobil Innenraum Haustiere

Unsere Kater Rio (im Bild) mit seinem Bruder Samu – 100% neugierig und absolute Campingkater

  • Die Aktivitätszonen zum eingrenzen von Bewegungsalarmen

    Es bricht niemand über die Frontscheibe ein. Daher kann man getrost diesen Bereich von der Überwachung ausklammern. Das spart nebenbei auch noch Akkukapazität, wenn man die Kameras über den eingebauten Akku einen längeren Zeitraum ohne Dauerstrom betreiben möchte.

    Ein weitere Option ist einfach die Frontverdunklung oder anderen Fenster zu verdunkeln.

, Netgear Arlo Pro 4 Zonen einrichten

Ist keine Aktivitätszone definiert, wird das gesamt Bild überwacht

  • Hinweis zu „Lokal aufzeichnen“, statt Cloudspeicher nutzen

    Grundsätzlich geht es auch ohne Cloud oder dem Serviceplan. Wer die lokale USB-Aufzeichnung über eine Basisstation wie die VMB4540 / VMB5000 nutzt, der sollte sich zumindest im klaren sein, dass ein USB Stick abgezogen werden kann und die gemachten Aufnahmen dann einfach weg sind. Daher müsste man für diesen Fall die Basisstation etwas verstecken.

  • LED Dauerleuchten – Anzeige für vollständige Akkuladung

    Wer ein Dauerleuchten der LED möchte, z.B, als Nachtlicht oder als Aufnahme-Warnlicht in der Nacht, der kann die Option „Anzeige für vollständige Akkuladung“ nutzen. Ist der Akku voll, so leuchtet die Front LED kontinuierlich in blau. Diese Option ist natürlich auch abzuschalten.

  • Was ist „Test der Bewegungserkennung“`

    Wem die Bewegungserkennung zu stark oder zu schwach ist, kann mit „Test der Bewegungserkennung“ nachjustieren. Die Einstellungen (Bewegung + Ton) selbst lassen sich jederzeit auch von unterwegs aus ändern.

  • Im Wohnmobil – mit oder ohne Spotlight

    Mir selbst ist die Option Spotlight (Flutlicht) zu intensiv bzw. zu auffällig. Aber das ist natürlich der Warnhinweis in der Nacht schlechthin. Damit würde jede Bewegung recht intensiv angestrahlt werden. Ich könnte mir vorstellen auch sein Vorzelt damit zu sichern.

    Die unauffällige und normale schwarz / weiss Nachtsicht über Infrarot (IR) reicht bei uns in vielen Fällen aber aus.

  • Ein paar Sekunden Geduld schadet nicht

    Wir reden hier von Live-Streaming und sehr vielen Bilddaten, welche von der Kamera übers Mobilfunknetz an die App geschickt werden. Viele Rezensionen feuern merkwürdigerweise in Richtung der eigenen Ungeduld. Rund 2 bis 3 Sekunden Zeitversatz sind im Videobild normal.

    Wenn die App in 1 von 20 oder 30 Fällen mal neugestartet werden muss, dann muss man halt kurz ein paar Sekunden Geduld aufbringen. Die Kameras selbst habe ich bislang in keinen Fällen neu starten und nie zurücksetzen müssen. Als ich noch die Basisstation VMB im Einsatz hatte, die hat sich alle 2 bis 3 Monate aufgehangen. Da die Pro 4 keine Basisstation benötigt, laufen die Kameras anstandslos durch.

    Im Vergleich zu 2 weiteren Hersteller, welche ich im Haus im Einsatz habe, bietet Netgear mit der Arlo eine wahre Premiumversion der Videoüberwachung an.

  • Wie wirkt sich Höchste Videoqualität / Optimale Qualität / Höchste Batterielaufzeit auf den Akku aus?

    Wer sein Wohnmobil über Wochen stehen lässt und sparsam mit Akkus oder der Aufbaubatterie umgehen muss, der kann hier optimieren und auf „Höchste Batterielaufzeit“ stellen. Die maximale Laufzeit – laut Hersteller – von 6 Monaten ist jedoch unrealistisch. Eine hochgerechnete Laufzeit von 3 bis 4 Monaten in einem geschlossenen Raum ist aber durchaus machbar.

  • Falsche Einstellungen gewählt – Kamera Stillschalten (Mute) der Benachrichtigungen

    Das Wohnmobil fürs Sightseeing oder den Strand verlassen und die Kamera ist plötzlich umgeben von spielenden Kindern oder eine Durchgangsstrasse nervt dich mit Bewegungsmeldungen?

    Dann schalte die Kamera mit nur 2 Klicks einfach für 30 Minuten bis 4 Stunden in den „Benachrichtigungen stummschalten“ Modus. Die Aufnahmen werden natürlich weiterhin durchgeführt und nur nicht mehr aus das Smartphone gemeldet.

, Netgear Arlo Pro 4 Push Benachrichtigung und stumm schalten der Kamera

Die Schnelloptionen bei einer Notification

Netgear Arlo Pro 4 im Wohnmobil befestigen

 

Flexible Lösungen gibt es wie Sand am Meer. Leider wechselt von Zeit zu Zeit der Inhalt bei den Kameras. Bei den 3er Packs ist meist eine schraubbare und zudem zwei magnetische Halterung dabei.

Ein sicherer Halt ist dabei jedoch keine Selbstverständlichkeit. Die ein oder andere zusätzliche Halterung war ein glatter Fehlkauf, denn entweder knarzte die Halterung während der Fahrt oder konnte nicht praktikabel eingesetzt oder stabil angebracht werden.

Temporär am Fensterrahmen innen fest geklemmt und das passende Bild dazu

Schrauben, magnetisch, klemmen oder kleben?

  • Wer eine dauerhafte stabile Halterung sucht, der muss schrauben oder klemmen.
  • Kleben oder der magnetische Anschluss hält während der Fahrt durch unebenes Gelände erfahrungsgemäss nicht.

Die flexiblen und klemmbaren Halterung SmallRig für die Netgear Arlo

  • Zum sichtbaren zeigen der Überwachungskamera an typischen Schwachstellen wie Fahrertür oder grosse Fenster.
  • Die Halterung ist offiziell nicht rostfrei, aber seit Monaten zu Hause im freien montiert. Dies bleicht über die Zeit zwar aus, aber bislang kein Rost.
  • Kompakt und griffig und auch für kleine Nischen z.B. temporär an einem Wohnmobilfenster geeignet.
, Netgear Arlo Pro 4 Befestigung durch klemmen der Kamera am Wohnmobil Fensterrahmen

Mobile Halterung zum klemmen fürs Wohnmobilfenster

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 30.11.2022 um 23:26 Uhr

Die äusserst praktikablen und stabilen Halterungen von Wasserstein

  • Zum schrauben. Um 360 Grad drehbar und um 90 Grad kippbar.
  • Ordentlicher Halt auch durch gute verwendete Materialen.
  • Kürzer wie manch andere Halterung und trägt dabei nicht so auf.
, Netgear Arlo Pro 4 Befestigung der Kamera an der massiven Holzzwischenwand

Den Wohnraum im Wohnmobil überwachen

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 30.11.2022 um 23:06 Uhr

Mein Befestigungstipp im Teilintegrierten

  • Die Holzzwischenwand zwischen Fahrerkabine und Wohnraum nutzen.
  • Die Wand ist meist aus massiven Sperrholz.
  • Diese bietet zudem einen guten Überblick auf z.B. das Wohnraumfenster.

Netzteil und Kabel fürs Wohnmobil

Wir verkabeln unsere Kameras dauerhaft. Daher reicht die ein oder andere Kabellänge nicht. Wer die Kamera auch Outdoor z.B. Zuhause einsetzen und laden möchte, der sollte auf das Attribut „wetterfest“ achten, denn die Arlo Kamera ist per se gegen allseitiges Spritzwasser geschützt und für den Einsatz draussen jederzeit geeignet.

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 1.12.2022 um 03:07 Uhr

Wer noch etwas Auswahl für ein 12 Volt Netzteil mit USB A oder USB C Anschlüssen benötigt, der wird in diesem Beitrag fündig.

Netgear Arlo Pro 4 im Wohnmobil – Internetverbindung

Uploadvoraussetzungen und Datenmengen für die Arlo Pro 4

Logisch. Die Kamera will auch von ausserhalb fürs Live-Streaming erreicht werden oder in die Cloud speichern. Rund 2 Mbit benötigt man im Upload für einen Live-Stream. In Zeichen von LTE oder 5G keine besondere Anforderung.

Für einen recht aktiven 2 Wochenurlaub rechnen wir mit ca. 1 bis 2 GB an Daten. Das sind selbst in mittleren Volumentarifen nicht mal 2 Euro an Unterhaltskosten.

Internetverbindung mit dem Router – Pre-Paid oder Post-Paid

Es sind somit auch keine besondere Anforderung an den Internet-Router zu beachten. Aufgrund von günstigen Pre-Paid-Karten oder kostenlosen Multi-SIM-Karten zu vielen Verträgen, ist das mittlerweile sehr einfach möglich. Dazu gibt es eine Reihe von Empfehlungen, welche Router im Wohnmobil möglich sind.

Netgear Arlo Pro 4 zu Hause einsetzen

Das ist ein ganz eigenes Thema, denn aufgrund der vielen Befestigungsmöglichkeiten z.B. an der Dachrinne sind unendlich viele Varianten möglich. Ggf. werde ich das auf haushalt.help mal genauer beschreiben. Auch der Trick mit Solarstrom vollkommen autark über Jahre eine Kamera zu betreiben will erst mal erklärt werden.

Mein Fazit zur Netgear Arlo Pro 4 im Wohnmobil

Es muss ja niemand ein Freund einer Kameralösung werden, aber die Argumente auf Facebook „die Versicherung zahlt schon“ ist wirklich selten schräg. Die vielen Fahrtkosten und die Zeit, um den Schaden zu beseitigen, zahlt keine Versicherung. Auch ist nicht selten ein Selbstbehalt oder der Zeitwert von Gegenständen immer ein finanzieller und dauerhafter Verlust. Noch Wochen später hat man mit Polizei und Versicherung immer noch eine bürokratische Beschäftigungsmassnahme abzuarbeiten.

Auch die Wachhundlösung finde ich seltsam, denn wer bitte lässt seinen Hund bei einer Städtetour schon Stunden im Wohnmobil zurück.

Die Arlo Pro 3 vor fast 2 Jahren hat im Wohnmobil bereits ihren verdienten Platz gehabt. Die Arlo Pro 4 hat seit 6 Monaten ihren Platz regelrecht verdient. Was für ein ausserordentlich geniales Gerät. Die Arlo Pro 4 gibt uns in vielerlei Hinsicht die nötige Sicherheit, wenn wir nicht im Wohnmobil sind. Das klare Zeichen nach aussen – hier wird es deutlich unangehm – wird bislang klar verstanden.

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Beiträge

⭐ Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

shutterstock_711833602_small

basierend auf 150+ Google-Rezensionen

4,8 / 5

✍️ Team von camper.help

camper-help-team
  • Du hast eine bessere Idee oder andere Meinung?

    Werde wichtiger Teil des camper.help Teams

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

✏️ Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

💬 Camping Forum

  • Das Motto von camper.help ist

    Hilfe finden – Hilfe anwenden. Von Camper – für Camper.