Eindringendes Wasser im Campervan, Wohnwagen und Wohnmobil sind fatal und kosten viel Geld, wenn der Schaden nicht umgehend behoben wird. Versteckte Wasserschäden und Folgeschäden können im schlechtesten Fall einen kapitalen Totalverlust bedeuten. Wir geben euch eine Übersicht über die wichtigsten Kleb- und Dichtstoffe und stellen euch ein Reparatur-Reisekit vor. Auch das erkennen von Wasserschäden will gelernt sein.

Hersteller DEKA Kleben & Dichten GmbH

Wir haben weder monetäre Vorteile, noch Produkte von der Firma Deka erhalten. Die folgenden Bilder und Texte unterliegen teils dem Copyright der Firma Deka https://dekalin.de und sind angereichert durch unsere eigenen Erfahrungen und Beschreibungen.

Es macht aus unserer Sicht keinen Sinn alles selbst zu (be)schreiben, denn wir hatten bislang „nur“ 3 der Kleb- und Dichtstoffe im produktiven Einsatz. Die Produktpalette ist jedoch enorm und die Einsatzzwecke äußerst verschieden, das wir nicht die ganze Bandbreite kennen können. Wir können aber bestätigen, dass die Beschreibung des Herstellers Deka und der Praxiserfahrung an unserem Wohnmobil einem sehr guten Qualitätsstandard entsprechen.

Feststellen von Wasserschäden

Das Problem. Wasserschäden die sichtbar werden sind meist fortgeschritten. Daher folgender Tipp bei Verdachtsfällen. Ein Materialfeuchteindikator – wir haben einen „Greisinger GMI 15“ – hilft hier weiter. Wer keinen eigenen hat oder sich verständlicherweise leisten will, der leiht sich einen in jedem größeren Baumarkt mit Werkzeugverleih.
Der Indikator erkennt die Feuchtigkeit von Holz bis zu einer Tiefe von ungefähr 3 cm. Falls man diesem im Haus oder Haushalt verwenden möchte. Bei Beton oder Estrich sind es sogar bis zu etwa 4 cm.

Im Wohnmobil, Wohnwagen oder Campervan bitte nicht bei Regen verwenden, denn 3 cm sind schnell erreicht und dieser zeigt natürlich bei Regen falsche Werte an. Auch bei großen Hohlräumen kann man sich nicht immer auf das Ergebnis verlassen.

Innenwand Dusche
BMI15 Feuchtigkeitsmessung Innenwand

2,1 = 10% Feuchte. Alles in Ordnung.

Wand mit Hohlraum
GMI15 Feuchtigkeitsmessung Aussenwand Hohlraum

Wand mit feuchtem Hohlraum. In diesem Fall baubedingt in Ordnung. Ein Wert von 7,5 entspricht ca. 23% Feuchte und wäre ein Indikator für ein darunterliegendes Problem.

Innenwand am Fenster
GMI15 Feuchtigkeitsmessung Außenwand Fenster

1,9 = 9% Feuchte. Alles in Ordnung.

⇒ Meine Camping-Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank. Hier die Highlights, Vorteile, Nachteile und mein Gesamteindruck.

Greisinger GMI 15 Materialfeuchteindikator

Persönliche Erfahrung und Bewertung des Autors

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 15.01.2021 um 19:56 Uhr

Reparaturkit für unterwegs

Das Problem. Was macht man unterwegs, wenn Wasser eintritt oder etwas befestigt werden muss. Keiner nimmt die großen Tuben oder Kartuschen mit auf die Reise. Ein tolles Produkt ist von Deka verfügbar, welches sich mit ca. 40 Euro noch im Rahmen hält. Leider ist das Produkte zu oft ausverkauft, sodass eine Verlinkungen keinen Sinn mehr macht. Bei uns gehört das Kit zur Standardausrüstung.

Alles drin was bei Tätigkeiten beim Kleben, Dichten und Reinigen unterwegs so anfallen könnte.#

DekaClean Ultra

Das Reinigungstuch löst Fette und Öle.

DekaSyl MS-2

Klebemasse zur dauerhaften Anbringung von Haken und Leisten.

DekaTape Repair

Klebeband. Kann man immer brauchen.

DekaSuper Glue

Klebt alles mögliche.

DekaSeal 8936

Dauerelastische Dichtungsmasse auf Butyl-Basis. Für PVC, Metall, Glas und Holz.

DekaPlast D4

Klebeband zum abdichten. Auch gut um zwische