Jeder war schon mal in so einer Situation.

  • Für eine Nacht die volle Garnitur auspacken ist oft zu viel gewollt.
  • Viele Stellplätze und erst recht Parkplätze erlauben kein Campingverhalten.
  • Als Freicamper sind Tisch und Stühle öfters gar nicht erst möglich.
  • Die Sehnsucht irgendwo spontan draussen zu essen, aber den Aufwand nicht betreiben zu wollen.

Jahrelang haben wir eine Plastikkiste und vier kleine Klapphocker dazu verwendet das Problem zu lösen. Eine Tischdecke darüber und dann konnte der Freisitz beginnen. Nach wie vor eine gute simple Lösung.

DJI Cabo de Gata Freicamper Ausrüstung

Die ziemlich geile Lösung für schnelle Einsätze

In der letzten Wintercamping Saison war die die Sehnsucht gross, direkt am Bach beim schönstem ersten Frühlingswetter zu essen. Das war der Plan, aber die Campinghocker hatten wir im Winter nicht mit und die grosse Garnitur wegen einem Essen aufbauen wollten wir nicht.

Das camper.help Grübeln hatte wieder eingesetzt. Also ran an die Tastatur und ein paar Testobjekte bestellt. Nach viel hin und her gibt es unsere erprobte Lösung. Die Nexos 5-in-1 Lösung. 4 Stühle und 1 Tisch als Klappgarnitur. Zusammengeklappt und sensationell gut aufgeräumt in einer Box. Wobei die Tischplatte selbst die Box ist.

Zum einstimmen erst einmal ein paar Fotos aus der Praxis.

Aufbau in 1 Minute

Keine Einzelteile – Kein Werkzeug notwendig – Ohne Schrauben.

In wenigen Handgriffen ist die Klappgarnitur aufgebaut. Zeitaufwand nach dem 5.ten mal üben. 1 Minute.

  1. Box aufklappen.
  2. Stuhlbeine aufrichten und arretieren.
  3. Stühle aus der Box herausziehen und arretieren.
  4. Tisch umdrehen und arretieren.