Es gibt von dem Beitrag zwei Versionen. Dieser hier ist der leicht ältere Beitrag für den Incutex GPS Tracker. Es gibt auch einen Beitrag für ein Kombipaket für den PAJ-GPS-Finder. Der Grund sind die unterschiedlichen Zielgruppen. Auf hohem Level verglichen, kommen dabei diese Aspekte für eine Kaufentscheidung zum Vorschein.

Incutex GPS Tracker – Vor- und Nachteile

  • Live-Time Tarife im Portal von my-gps.org ab 139 Euro. Keine Abokosten über die Jahre hinweg.

  • Portal deutlich umfangreicher.

  • Komplexere Beschaffung der Einzelkomponenten GPS-Tracker, SIM-Karte und Portalzugang.

  • Komplexere technische Einrichtung und Anbindung an das Portal. Nicht zu vernachlässigen. Die meisten Pre-Paid Karten haben noch einen versteckten Aufladezwang von meistens 15 Euro pro Jahr. Auf 5 Jahre gesehen sind das auch 75 Euro mehr.

PAJ-Finder – Vor- und Nachteile

  • GPS-Tracker, SIM-Karte für über 100 Länder und GPS Portal in einem Komplettpaket verfügbar.

  • Deutlich einfachere Konfiguration durch mobile App

  • Die Abokosten summieren sich. Auf 5 Jahre gesehen kommen da aktuell knapp 250 Euro nur an Abokosten zusammen.

  • Funktionsumfang ist geringer und statischer.

Mein Ratschlag

Wer mit dieser Tracker- und Portalkonfiguration per SMS nichts anfangen kann und keine Lust auf Technik und Konfiguration hat, der greift unbedingt zur Lösung von PAJ-GPS. Trotz des teureren Preises. Es hat keinen Sinn sich an der Konfiguration zu frustrieren.

Technisch versierte Camper, werden aber auch das meistern und die Vorteile der individuellen Lösung und die Vorteile mit dem GPS-Tracker von Incutex, der selbst gewählten Pre-Paidkarte und dem genialen und umfangreichen Portal von my-gps-org schnell zu schätzen wissen.

Motivation für einen GPS Tracker

Wo man überall einen GPS Tracker einsetzen kann. Einfach Überall. Im Auto, Motorrad, Campervan, Wohnmobil, Wohnwagen, Rucksack, Fahrrad und der kleinste Tracker passt sogar in die Hosentasche oder an das Handgelenk eines Kleinkinds. Für uns ergeben sich aktuell 2 Anwendungsgebiete.

Alarmanlage

Durch den Alarm (per SMS) bei Vibrationen ist dieser auch als Alarmanlage einzusetzen. Auch können „Zäune“ gesetzt werden. Sobald sich der GPS-Tracker aus diesen zu definierenden Radius entfernt, kann man sich per SMS benachrichtigen lassen.

Reisekarte

Die autonome Langzeitaufzeichnung und anschließende Visualisierung von GPS Daten sind weitere Möglichkeiten. Mein Ziel ist es nach jeder Reise oder Urlaub in wenigen Minuten die Darstellung im folgenden Bild zu visualisieren. Ich verwende es sehr gerne als Startbild eines Fotoalbums. Diese Landkarten geben dem Betrachter ein runderes Bild von der gefahrenen Reiseroute. Diese detaillierten Landkarten vor jedem Urlaubsstreckenabschnitt sind schon ein echter Hingucker.