Ein Gastbeitrag mit neuen Tipps und Erfahrungen aus der camper.help Community. Vielen Dank lieber Hans für deine Zeit und deinen Beitrag.

Hinweis: Gastbeiträge werden durch einen festen camper.help Autoren veröffentlicht.

Gastbeitrag-Hans-Ihlenfeldt

Hans Ihlenfeldt

Das Thema mit dem Gewicht

Sind 3,5 T Gesamtgewicht eingetragen, müssen immer Kompromisse gemacht werden! Sind über 3,5 T eingetragen, lohnt trotzdem eine Gewichtsreduzierung. Bei Wohnwagen können schwere Gewichte in das Auto verlagert werden. Die wenigen kg Zuladung sind schnell aufgebraucht. Selbst 600 kg sind oft nicht genug.

Vorab sei gesagt

Fehler werden schon beim Neukauf gemacht. Überlegen sie genau was unbedingt sein muss: Hubdach, AHK mit Fahrradträger, Reserverad, automatische Antenne, Solarzelle, Klimaanlage, Dachlüfter, Tank-Größe, Hubstützen, Motor 180 PS, Mercedes Motor, Maxi-Fahrwerk, Winterpaket, usw.

Gewicht-Aufstellung-Cartago-Hans

Haben sie einen Führerschein der Klasse B dürfen nur WOMOS bis 3,5 t gefahren werden. Das zulässige Gesamtgewicht auf 3,5 t darf somit nicht überschritten werden.

Alte Führerscheine Klasse 3 sowie C1, CE1, C dürfen WOMOS bis 7,5 t fahren. Aber auch hier ist ein Überladen leicht möglich, z.B. die Achslast!

Um mehr Zuladung zu bekommen gibt es in diverse Foren detaillierte Vorschläge zur Auflastung. Doch vorab sollte man wissen:

  • Es könnte eine andere Führerscheinklasse erfordern.

  • Die Geschwindigkeitsbegrenzung ändert sich.

  • Je nach Umbau kann dies sehr teuer werden.

  • Es könnte eine andere Führerscheinklasse erfordern.

  • Später fallen dann zusätzliche Gebühren an: Fähre, LKW-Maut, GoBox usw. an.

  • Jedes Jahr TÜV, über 3,5 t bin ich LKW, usw.

  • Jede Menge andere Einschränkungen.

Mir sträuben sich die Nackenhaare, wenn ich so manche Berichte von Campern lese, die versuchen zusätzliches Gewicht durch Auflastung zu bekommen. Oft ist es billiger und besser Gewichte in einen Anhänger auszulagern. (Natürlich wiegt die AHK nicht zu knapp).

Bussgeld in Europa

In Europa werden ganz unterschiedliche Strafen bei Überladung fällig. Hier die wichtigsten. Ohne Gewähr natürlich. Es soll nur eine kurze Übersicht und keine detaillierte Aufstellung sein.

Land Toleranz Strafe ca. bis zu … € Bemerkung
Großbritannien keine Toleranz 6.000,-  
Frankreich keine Toleranz 750,- keine Weiterfahrt
Belgien 2% 330,-  
Dänemark je 1% 70,- bis x  
Italien 5% 1.700,-  
Niederlande 10% 500.-  
Österreich keine Toleranz 5.000,-  
Schweden 1% 400,-  
Schweiz keine Toleranz 170,-  
Spanien keine Toleranz 4.600,-  
Luxemburg 5% 250,- bis 5.000,-  

Quelle: Diverse Foren, nicht vollständig, Stand 3/2021, keine Gewähr

Gewogen wird so wie das WOMO vorgefahren ist. Personen, Hunde, Lebensmittel, Diesel, eben ALLES! Überladen ist in einigen Ländern nicht nur extrem teuer, oft wird auch eine Weiterfahrt verweigert! Zum Beispiel in Frankreich. Die zulässige Achlast – aus diesem Beitrag – zeigt die Details und darf auch nicht überschritten werden.

Fahrzeugschein-Punkt „G“

Das ist die Masse im fahrbereiten Zustand. Jeder Hersteller definiert dies etwas anders. Bei meinem Carthago I 143 LE sind das 3074 kg. Das ermitteln der Zuladung wird dadurch nicht einfacher.

Rechnen sie lieber bei Neukauf

Hersteller-Leergewicht plus Sonderausstattung: Klimapaket-Sicherheitspaket-Markise-Antenne usw.

Zuzüglich Personengewicht, Diesel, Wasser, Gas, usw. Dieses Gewicht bestimmt was sie noch mitnehmen dürfen.

Voller Tank

Am Grenzübergang, oder kurz danach, wird oft gewogen. Mit 30 Liter kommt man genauso über die Grenze, wie mit vollem Tank. Selbst wenn danach der Sprit teurer ist, kann das helfen kein Knöllchen, oder massiven Ärger zu bekommen.

Waage

Unbedingt auf eine Waage fahren. Dies gilt übrigens auch, bevor ein neues WOMO gekauft wird. Wenn alle bestellten Einbauten vorgenommen wurden, nochmals auf die Waage. Das ist dann das Leergewicht des WOMOs.

Tipp

Glauben sie die versprochene Zuladung nicht, bestehen sie, vor dem Kauf, darauf mit dem Händler auf die Waage zu fahren!

Bedienungs-Anleitung

Vom Hersteller erhältst du Bedienungs-Anleitungen für Alles. In vielen Sprachen. Ich habe diese herausgerissen und weggeworfen.

Tipp

Sie können das meiste auch im Laptop speichern, somit Gewicht sparen.

Tipp

Viele Bedienungs-Anleitungen findest du auch im Internet. Vor dem Urlaub herunterladen oder eine Liste mit Links erstellen.

Abschleppöse-Fahrrad-sichern-und-absperren

Pannenset

Zu Hause lassen, aber Abschleppöse unbedingt mitnehmen. Wann hat man schon eine Reifenpanne? Wechselt man selbst die Reifen? Oder man nimmt ein Tire Kit mit.

Tipp

Abschleppöse auch hilfreich um Fahrräder zu sichern, siehe Foto.

Reserverad

Reserverad ausbauen? Wenn möglich zu Hause lassen.

Fahrrad

Prüfen ob Fahrräder in die Garage passen, evtl. Teile abschrauben. Sehr schwer ist eine Anhängerkupplung mit zusätzlichem Fahrradträger. Möglichst vermeiden, wenn Gewicht gespart werden soll. Ein angeschraubter Fahrradträger ist deutlich leichter.

Garage

Schwere Einbauten, zu viel Werkzeug, Akku-Schrauber… Prüfen sie genau was zu Hause bleiben kann.

Gasflaschen umrüsten

Deutlich leichter sind ALU-Gasflaschen. Statt 12,5 kg für eine leere große Stahlflasche wiegt die ALU-Gasflaschen nur 5,3 kg. 7,2 kg gespart bei einer großen Gasflasche, 14,4 kg bei 2 ALU-Gasflaschen!

Tipp

Im Sommer reicht meist eine große Gasflasche aus.

Wassertank-öffnen

Wasser

Trinkwasser reduzieren, Abwasser leeren, die Toilettenkassette nicht vergessen. Oft nehmen wir nur Trinkwasser in 2 kleinen 5 Liter-Kanistern mit. Für unterwegs haben wir eine Sprühflasche für die Toilettenspülung.

Trinkwasser-reduzieren-auf-15-Liter

Trinkwasser bis auf einen kleinen Rest ablassen. Dabei hilft der Ablassknopf um nur noch 15 Liter im Tank zu belassen. Ablassknopf zudrehen, dann ¾ Umdrehung links herum etwas öffnen.

Sprühflasche-statt-Toilettenspülung
Tipp

In der kalten Jahreszeit und bei Kurztrips, benutzen wir Wassertank und Wasserhähne nicht. Nur Sprühflasche, für Toilettenspülung, 2 kleine 5 Liter-Kanister, fertig.

Duschtür

Es gibt Camper die duschen nicht in ihrem Fahrzeug. Warum dann nicht (wenn möglich), die schwere Duschtür ausbauen.

Türgriff Badezimmer

Ein Griff ist heruntergefallen. Dieser bestand aus massivem Material. Im Baumarkt habe ich eine gleichwertige leichtere Türgriffgarnitur gekauft.

Batterie

Ich habe keine 2 Batterie alter Technik mehr.

Habe umgerüstet auf eine 150 Ah Lithium-Batterie. Der Wechsel hat sich gelohnt. Statt ca. 62 kg Gewicht für 2 Blei-Batterien, hat die Neue nur 22 kg. Benötigt wird nur eine. Diese hat mehr Leistung als 2 Bleibatterien!

Und 40 kg weniger!!! Kein Batterieprobleme mehr!!!

Tipp

Bei WOMO-Neukauf kaufen sie nur die Batterie-Standardversion.

Für eine Lithium-Batterie verlangt der Hersteller einen unverschämt hohen Preis. Nach Lieferung, Batterie raus, selbst Lithium-Batterie (mit BMS Batt.Management) einbauen – festschrauben, E-Block Kennlinie umschalten. Schon haben sie viel Geld und Gewicht gespart!

Solarzelle

Bei meinem neuen WOMO habe ich bewusst auf eine Solarzelle verzichtet. Dafür habe ich mir die 150 Ah Lithium-Batterie mit sehr viel Power gekauft.

Starterbatterie Lithium

Ich habe es nicht geglaubt: Bleibatterie mit 20 kg raus und Einbau der Lifepo4 mit 3,5 kg. Links wo man solche Batterien kaufen kann, die ein CCA über 800 haben, sowie das Video dazu bei YouTube. 16,5 kg weniger!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Bücher

Meine Frau hat jahrelang massenweise Bücher mit in den Urlaub genommen. Zum Geburtstag gab dann ein nicht gewünschtes iBook. Was soll ich sagen, nach kurzer Zeit hat sie die Vorteile entdeckt. Viele kg Gewicht gespart.

Bodenbelag

Bodenbelag unter der Markise… Leicht, nur 1,3 kg. Dieser ist hat viele Vorzüge!

Gummimatte

Haben sie eventuell im Fahrer-Fußraum eine Gummimatte? Tauschen sie diese gegen einen entsprechenden Teppich. Immerhin ca. 3 kg weniger.

Kabeltrommel

Überlegen welche Länge wird benötigt?

Seitenteil oder Zelt, Bodenbelag

Nur eins von beidem nehme ich mit. Ein 2. Seitenteil ist meist nicht erforderlich. Vorderfront meist auch nicht, stattdessen Sunblocker.

Tisch Stühle Liege

Hier lassen sich bei Neuanschaffung kg sparen. Ein Freund hat seine Wette verloren. Sein neuer leichter Tisch wog doch 500 Gramm mehr als meiner.

Küchenutensilien

Campinggeschirr, Besteck, Kochgeschirr, Mixer, Toster, usw. Alles auf den Prüfstand.

Wichtige Infos

Lesen sie unbedingt auch den Beitrag.

Lebensmittel

1 Kasten Bier, 3 Flaschen Wein, 4 Pakete Nudeln, Dosen-Lebensmittel, 2 Laptops, Akkuschrauber, usw; muss das sein?

Eine Liste der Lebensmittel, die sie aus Gewichtsgründen zu Hause lassen, benötigen sie um im Supermarkt des Urlaubsortes einzukaufen.

Kleidung / Wäsche / Schuhe

Auch hier kann viel Gewicht eingespart werden. Bedenke häufig kann unterwegs gewaschen werden.

Tipp

Habe auf camper.help dazu etwas nützliches entdeckt. Mit einem Dosenverschluß wird zwar kein Gewicht reduziert, dafür aber Platz im Schrank gewonnen.

Platz-sparen-Kleiderschrank-Dosenöse

Alles wiegen und notieren

Das hilft auch in Zukunft das Zulade-Gewicht einzuschätzen.

Die Aufstellung zeigt deutlich das selbst 600 kg Zuladung oft nicht ausreichen. Zum Hersteller-Lehrgewicht, bei mir nur 2845 kg, addiert sich noch: Markise, FS + Antenne, Solarzelle, Gasflaschen, usw. sowie Personen, Hund, Diesel, Wasser usw.

Das sind in meiner Aufstellung schon 3207 kg.

Tipp

Eine Kofferwaage und eine Packtasche sind hilfreich beim abwiegen.

Gewicht-Aufstellung-Cartago-Hans

Volltanken

Auf die Waage, wenn sie abreisefertig sind. Ich fahre schon 14 Tage vor Urlaubsbeginn mit fast komplett gepackten WOMO auf die Waage.

Wenn zu schwer, unbedingt nochmals Gewicht reduzieren!

Zusammenfassung: Das wichtigste vor dem Urlaub erledigen

Erstellen sie eine TODO Liste.

Hans Ihlenfeldt

Lesen sie auch meine anderen Beiträge

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Themen

Bewertung Beitrag

Deine Meinung ist wichtig

Bitte vergebe eine 1-Klick-Bewertung von
1* bis 5***** Sternen. Vielen Dank.

Total:17|Mittel:4.8

🌟 Bewertung camper.help

Deine Meinung ist wichtig

Bitte vergebe eine Bewertung von 1* bis 5***** Sternen bei Google oder Facebook. Vielen Dank.

shutterstock_711833602_small
color_logo_transparent_90x36_mit_Schriftzug_rechts

5.0 ⭐⭐⭐⭐⭐ Basierend auf 18 Rezessionen bei Google

shutterstock_334564691_small
color_logo_transparent_90x36_mit_Schriftzug_rechts

5.0 ⭐⭐⭐⭐⭐ Basierend auf 4 Rezessionen bei Facebook

👥 Dein Team von camper.help

camper_help_Team
  • Du hast eine andere Meinung wie der Autor?

  • Dann werde Teil des Teams von camper.help und ändere diesen Beitrag.

  • Wir teilen unseren Erfolg mir dir.

✉️ Dein Newsletter

  • Jeden Montag Morgen in deiner Mailbox.

  • Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Deine Daten sind durch unsere Datenschutzerklärung geschützt.

  • Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

👤 Autor des Beitrags

Dein persönlicher Kontakt

  • Wer bin ich

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

  • Mein Motto

    Reisen und rasten im besten Hobby der Welt.

📢 Deine Fragen | Dein Forum

Hilfe finden – Hilfe anwenden
Von Camper – Für Camper

  • Fragen stellen oder selbst antworten.

  • Der Autor dieses Beitrags antwortet dir binnen weniger Stunden.

  • Bedienungshinweise gibt es hier.