Von
Published On: 17. Feb 21
Kategorien: Blog, Gastbeitrag

Bewertung Beitrag

Total:2|Mittel:5

Ganz neu! Das einfache Formular im Beitrag für deine Ideen, Ratschläge und mehr

Willkommen bei camper.help

Camping ist Vielfalt und Individualität. Es gibt keine zwei gleichen Lösungen. Wir sind innerhalb der Autorenrunde auch nicht immer grün miteinander. Wir möchten daher ungefiltert und frei aus deiner Campingwelt berichten.

Deine Ideen und deine Sichtweise kannst du daher jederzeit in einem eigenen Beitrag auf camper.help veröffentlichen.

Unser Anfang ist gemacht – jetzt kommst du.

Ein paar Beispiele aus der Community findest du hier.

Dein Gastbeitrag in ein paar Schritten

Auch wenn es prinzipiell sehr leicht ist, etwas auf camper.help zu veröffentlichen. Ein paar Dinge solltest du wissen und beherzigen.

Unsere Grundsätze

  • Bitte nur echte Produkte – nur echte Tests – nur echte Erlebnisse – einfach nur Du.
  • Du bist dein eigener Lektor.
  • Du bekommst immer Feedback und eine Rückmeldung.

Links und Backlinks nach dem Geben-Nehmen-Prinzip

  • Beidseitige Links bzw. Backlinks sind in der Rege gar kein Problem.
  • Einseitige Links zu Händlern, Apps oder anderen Seiten nur wenn diese für camper.help und für die Community Sinn ergeben. Eine Ausnahme dieser Regel ist meist nach einem persönlichem Telefonat möglich.

Du hast Fragen oder Wünsche

  • Wer sind wir?
    Wir sind eigentlich einfach nur Camper, die das aufschreiben was ihnen einfällt. Du kannst mich – Flo – immer erreichen, wenn du Fragen hast.
    Florian Buchberger, Oberföhringer Str. 24 B, 81925 München, 0157-92373747‬, info@camper.help
camper_help_Team

Was mit deinen Daten passiert

  • Wir nehmen deine Privatsphäre sehr ernst. Keine Veröffentlichung oder Weitergabe deiner privaten Daten. Dein Beitrag kommt nur im Blog von camper.help und auf den sozialen Kanälen von camper.help zum Einsatz.
  • Wir machen aus deiner Vorlage eine 1:1 Umsetzung in einen Beitrag.
  • Natürlich stimmen wir uns mit dir ab, aber behalten uns vor kleine Verbesserung ohne viel hin- und her in deinem Sinne vorzunehmen.

Neu – Das Formular für deinen Beitrag

Deine Daten - Deine Wünsche

Dein Name wird ganz oben stehen. Dein Gastbeitrag wird aber durch einen festen camper.help Autoren veröffentlicht.
Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und ist für unsere Rückfragen zu deinem Beitrag.
Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deine Telefonnummer wird nicht veröffentlicht und ist für unsere Rückfragen zu deinem Beitrag.

Deine Möglichkeiten beim Text

Starte mit dem Titel deines Beitrags
Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.
Die maximale Grösse pro Attachment liegt bei 10 MB.

Deine Bilder im Beitrag

Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.
Bilder sagen mehr als Worte. Die maximale Grösse für dein Profil- oder Lieblingsbild liegt bei 5 MB.
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 5 Dateien hochladen.
Bilder sagen mehr als Worte. Die maximale Grösse pro Bild liegt bei 5 MB.

Warum ein Gastbeitrag – Zur Erläuterung des Hintergrunds

Wir sind keine Facebookgruppe (oder Forum). Wir wollen qualifizierte oder interessante Erlebnisse aus dem Camping vermitteln. Das muss nicht konform mit unserer Meinung oder Erfahrung gehen.

Das Facebook-Problem wollen wir nicht wiederholen

  • Mal schnell was tippeln ist nicht unser Ansatz.
  • Facebook hat einen Newsfeed der 2 Tage später leider obsolet ist. Wir wollen Wissen dauerhaft festhalten und uns weiterentwickeln. Das geht nur mit mehr als 2 Zeilen Text.
  • Unser SEO für die Google-Suchmaschine soll deinen Beitrag interessant machen. Wir kümmern uns darum. Wir haben bereits Seite 1 Platzierungen.

Unser Ansatz ist das Gegenteil von Nicht-Wissen

  • Wir arbeiten nach dem Umkehrprinzip von Facebook.
  • Unser Ansatz ist nicht 1 Frage und 50 mögliche Antworten.
  • Unser Ansatz ist deine 1 Antwort auf ein Problem.

Hilfestellung 1 – Dein Text in Sätzen

Ein längerer Text muss alle 200 bis 300 Wörter eine Überschrift erhalten. Du kannst – wenn du möchtest – unterscheiden zwischen Hauptüberschrift (blauer Text) und Nebenüberschrift (oranger Text). Beide Überschriften kommen automatisch ins Inhaltsverzeichnis.

Hilfestellung 2 – Dein Text in Stichwortsätzen

Aufzählungen können mit Icons (die suchen wir für dich aus) versehen werden. Manchmal ist das sehr hilfreich.

  • Ein längerer Text muss alle 200 bis 300 Wörter eine Überschrift erhalten.

  • Du kannst – wenn du möchtest – unterscheiden zwischen Hauptüberschrift (blauer Text) und Nebenüberschrift (oranger Text).

  • Beide Überschriften kommen automatisch ins Inhaltsverzeichnis.

Hilfestellung 3 – Deine Bilder

Bilder benötigen einen Namen. Dein Beitrag wird sonst über Google weniger gefunden. Beschreibe dein Bild einfach mit ein paar Worten. Das erste Bild heisst „Naturpark-Saar-Hunsrück-DJI-Saarschleife-Drohnenaufnahme.jpg“, das zweite „DJI-Sagres-Gabo-de-São-Vicente-Meer.jpg“ das dritte „DJI-Spanien-Plateau.jpg“. So in etwa sollten deine Bilder heissen.

Ob alleine stehend oder als 2er- oder 3er-Galerie. Das ist alleine deine Entscheidung. Schreibe einfach in deinem Text den (Dateinamen deines Bildes in Klammern) wenn du feste Vorstellungen hast, wo dein Bild erscheinen soll.

Dein Gastbeitrag 2.0 als Autor

Für Fortgeschrittene. Du bekommst Autorenzugriff auf unser CMS und schreibst fast wie in einem Word deine Beiträge. Wir teilen mit festen Autoren unseren Erfolg. Hier geht es zur Bewerbung.

Beispiele auf camper.help

Du weisst nicht wie du starten sollst? Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Suche dir einfach eine Seite auf camper.help als Vorlage. Es gibt keine Vorgaben, denn nur so können wir uns alle weiter entwickeln.

Wir freuen uns auf deine E-Mail.

Man liest oder hört sich.

Viele Grüsse

Flo

—————-

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Themen