Ein Gastbeitrag mit neuen Tipps, Erfahrungen und Inspirationen aus der camper.help Community. Vielen Dank lieber Harald für deine deine Zeit und deinen Beitrag.

Hinweis: Gastbeiträge werden durch einen festen camper.help Autoren veröffentlicht.

Unser-PEPE

Harald Veit

Menü benötigt? ↗️ Bewege den Screen

Startseite>Zubehör | Themen>Gastbeitrag>Entleeren des Wassersystems mittels Druckluft
Published On: 13. Okt 21
Von

Unsere camper.help Grundsätze

Wir lieben – Produkte statt Fake

  • Wir kaufen und testen alle Produkte selbst
  • Fotos und Gruppenfotos aus dem Einsatz
  • Echte Empfehlungen, Ratgeber und Tests
  • DU bist unser Sponsor ➡️ Amazon Werbelink

Wir missbilligen – Fake statt Produkt

Beim Wassersystem mit Tauchpumpe ohne Rückschlagventil !

Der Einbau des Druckluft-Schnellanschlusses erfolgte in der Technikbox unter der Sitzbank der Dinette an deren Vorderseite (Bild1).

Einbau

Bild1-Der-Einbau-des-Druckluft-Schnellanschlusses

Bild 1

Bild2-Druckluft-aus-Platzgruenden-unter-dem-Tisch

Bild 2

Dazu wurde der Wasserschlauch unmittelbar nach dem roten Winkelstück (Tankdurchlass der Pumpe) durchtrennt, ein Winkelstück gesetzt und ein zusätzliches Schlauchstück zum WM aquatec UV-C LED Desinfektionsgerät geführt (Schlauch verläuft hinter der Wandvertäfelung).

Dieses wurde aus Platzgründen unter dem Tisch angebracht (Bild2). Von dort führt eine weitere Schlauchleitung zurück auf selbem Weg in die Technikbox zum ersten Absperrhahn (JOHN GUEST System erhältlich im Bau- oder Fachmarkt).

Mit Steckverbindern weiter zum T-Stück mit Druckluftanschluss ¼ “ (ebenfalls absperrbar) und zum zweiten Absperrhahn (Bild3). Von hier verläuft die Leitung zur Trennstelle und mittels Schlauchverbinder zurück ins Leitungssystem (Bild1).

Bedienung

Bild3-Druckluft-zweiter-Absperrhahn

Bild 3

Wassertank und Boiler (Frostwächter geöffnet) entleeren. Abwarten bis der Boiler leer ist (dauert leider etwas), dann Frostwächter wieder schließen.

Nun die beiden Absperrhähne (blau/weiß) schließen (Bild3).

Kompressor

Den Luftdruck mittels Druckregler am Kompressor reduzieren (darf maximal 1,5 – 2 Bar betragen !!!).

Den Druckluftschlauch mittels Schnellverschluß mit dem System verbinden und Druckluft-Absperrung (schwarz) öffnen.

Jetzt langsam den Absperrhahn (blau/weiß) Richtung Desinfektionsgerät (falls vorhanden) vorsichtig öffnen und die Leitung in Richtung Pumpe und Frischwassertank ausblasen (Bild4). 2-3 mal wiederholen. Absperrhahn dieser Leitungsseite wieder schließen.

Bild4-Druckluft-Richtung-Pumpe-und-Frischwassertank-ausblasen

Bild 4

Nun darauf achten, dass alle Wasserhähne geschlossen sind. Jetzt den zweiten Absperrhahn (blau/weiß) in Richtung Wasserhähne langsam öffnen (Bild5).

Bild5-Druckluft-zweiten-Absperrhahn-in-Richtung-Wasserhaehne-langsam-oeffnen

Bild 5

Jeder Wasserhahn wird nacheinander kaltwasserseitig (natürlich bei ausgeschalteter Wasserpumpe) geöffnet. Den Vorgang mehrmals wiederholen bis nirgends mehr Wasser raus läuft. Jetzt das Ganze warmwasserseitig durchführen. Eben so lange, bis die Leitungen vollständig entleert sind.

Nun alle Wasserhähne schließen, Wasserpumpe einschalten und die Toilettenspülung betätigen. Dies ist wichtig um das Magnetventil der Spülung zu entleeren. Wasserpumpe wieder abschalten!

Entleerungsvorgang beenden

Absperrventil der Luftzuleitung schließen (muss bei neuerlicher Inbetriebnahme des Wassersystems umbedingt geschlossen bleiben!!!).

Druckschlauch abziehen. Jetzt beide Absperrhähne (blau/weß) auf „offen“ stellen und alle Wasserhähne in Mittesstellung öffnen.

FERTIG!

Bei neuerlicher Inbetriebnahme des Wassersystems unbedingt darauf achten, dass das ABSPERRVENTIL DER DRUCKLUFTZULEITUNG GESCHLOSSEN ist !!!

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Themen

🌟 Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

4.8 ⭐⭐⭐⭐⭐ basierend auf 90+ Google-Rezensionen

shutterstock_711833602_small

👥 Team von camper.help

Wir lieben Camping

camper-help-team

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

👤 Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

  • Mein Motto

    Reisen und dennoch rasten im besten Hobby der Welt.

❓Camping Forum

Hilfe finden – Hilfe anwenden. Von Camper – Für Camper.

  • Deine Fragen zum Camping Thema stellen

    Obendrein kann du jederzeit selbst auf Fragen anderer Camper antworten.

  • Eine Bedienungshilfe

    Gibt es hier.