Wir haben seit Weihnachten 2018 einen E-Scooter im Wohnmobil. Genial. Schnell zum Bäcker, schnell zum Supermarkt, schnell zum peilen der Lage. Aber auch ausserhalb des Campings nutze ich den E-Scooter mehrmals die Woche. Selbst von der Autoinspektion fahre ich mit dem E-Scooter nach Hause und spare viel wertvolle Zeit.

Wir zeigen euch unseren Erfahrungsbericht aus der Praxis mit allen uns bekannten Vor- und Nachteilen von unserem E-Scooter. Auch gibt es noch alle wichtigen Details über die Gesetzeslage.

Video vom Double-Surfer auf einem E-Scooter

Im Gesetzestext ist vorgesehen, dass nur eine Person auf dem Scooter steht. Aber es geht auch ganz anders. Bei der Recherche für meinen Camper-Beitrag für München camper.help/muenchen sind mir die 2 „coolen“ Surfer mit ihren Boards auf dem Leihscooter vors Handy gekommen. Sehr cool, wenn auch ziemlich gefährlich. Später habe ich sie dann an der Eisbachwelle camper.help/muenchen-hotspots/#englischer_garten_und_zoo wieder gesehen.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Gesetzesvorlage in Deutschland

Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung (eKFV) heißt das Gesetz, welches unser Hobby und unser Freizeitverhalten ziemlich beeinflussen wird. Gerade für relativ kurze Strecken ist es mühsam das Auto oder das Wohnmobil vom Platz zu bewegen, das bedeutet meist unnötig aus- und wieder einparken.

Wie so oft hat mir die Informationslage von Blogs und Tagespresse nicht ausgereicht, da für mich wesentliche Dinge im Gesetzestext überlesen wurden und versuche das in üblicher camper.help Manier etwas ausführlicher zu gestalten.

Allgemeine Regeln

  • Keine Führerscheinpflicht.

  • Keine Helmpflicht. Ist derzeit nur eine Empfehlung – aber eine wichtige.

  • Dürfen nicht auf dem Gehweg oder in einer Fußgängerzone fahren, sondern auf Radwegen.

  • Wie beim Radfahrer auch. Ist kein Radweg vorhanden, dann ab auf die Straße.

  • Einbahnstraßen in entgegengesetzter Richtung fahren ist erlaubt, wenn es auch für Radfahrer frei ist.

  • Ausserdem ist nur eine Person und keine Anhänger sind erlaubt.

  • Grundsätzlich sind E-Scooter erst ab 14 Jahren erlaubt.

  • Mindestgeschwindigkeit 6 km/h.

  • Das Gerät benötigt eine gültige Allgemeine Betriebserlaubnis ABE.

  • Muss mit zwei voneinander unabhängigen Bremsen laut der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung ausgerüstet sein. Viele Hersteller lösen das mit einer zusätzlichen Fussbremse auf das Hinterrad.

  • Der Scooter muss eine lichttechnische Einrichtungen nach Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung haben. Dies beinhaltet ein Frontlicht, Schlusslicht, Rückstrahler sowie Seitenreflektoren sind Pflicht. Diese können im Nachhinein auch montiert werden.

  • Der E-Scooter darf maximal bis 70 Zentimeter breit, bis zu 140 Zentimeter hoch und bis 200 Zentimeter lang sein.

  • 55 Kilogramm dürfen vom Gewicht her (ohne Fahrer) nicht überschritten werden.

  • Die Dauerleistung darf maximal 500 Watt betragen.

  • Eine Haftpflichtversicherung mit gültiger Versicherungsplakette bzw. Versicherungsaufkleber reicht aus.

  • Der Gesetzgeber geht von folgenden Kosten je Versicherungsplakette aus. “Junge“ Fahrer werden pro Jahr durchschnittlich mit 90 Euro und für Fahrer ab einem Alter von 23 Jahren mit 60 Euro jährlich angenommen.

Paragraf_Tastatur

Vorbereitete Gesetzesvorlage in Österreich

Auch in Österreich wird die 31. Novelle der STVO den E-Scootereinsatz regeln und voraussichtlich im Sommer um den Juli herum mit Regeln belegen.

Folgender Stand vom 10. April 2019.

Allgemeine Regeln

  • Keine Führerscheinpflicht.
  • Muss mit zwei voneinander unabhängigen Bremsen ausgerüstet sein.
  • Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h bzw. 600 Watt.
  • Dürfen dort fahren, wo auch Fahrradfahrer fahren dürfen.
  • Dürfen nicht auf Gehwegen fahren, ausser Abschnitte sind für Fahrräder und eben auch für E-Scooter freigegeben.
  • Regeln für Fahrradfahrer gelten auch für E-Scooter.
  • Telefonieren verboten, ausser mit Freisprecheinrichtung.
  • Promillegrenze beim Fahrrad fahren ist 0,8. Dies müsste dann auch für E-Scooter gelten.
  • Helmpflicht für Kinder unter 12 Jahren.
  • Klingelpflicht am Scooter.
  • Ausser dem ist noch eine Lichtanlage und Reflektoren wie beim Fahrrad Vorschrift. Vorne weiss, seitlich weiss oder gelb und hinten rot.
E-Scooter_Monowheel_Wizzard_2_5_Sophie

Aufpassen bei der Auswahl

Nach wie vor ist der Markt voll von E-Scootern ohne ABE. Ob es nachträgliche Zulassungen für vorhanden Scooter gibt ist sehr fraglich. Das Gesetz erlaubt es explizit, aber das geht technisch in den meisten Fällen gar nicht. Auch haben die Hersteller aus Fernost bestimmt keine Motivation die technische Umrüstung anzubieten und die Zulassung nachträglich in die Wege zu leiten.

E-Scooter_Monowheel_Wizzard_2_5_Scheibenbremse

Unsere theoretische Wahl mit StVO Zulassung

Auf camper.help veröffentlichen wir nur Produkte die wir persönlich kennen oder in der Praxis aufprobiert haben. Wie in unseren Grundsätzen geschrieben weisen wir explicit und ausführlich darauf hin, wenn dies nicht der Fall ist.

Mit dem folgenden Modell haben wir keine Erfahrung, aber es wäre derzeit die beste Wahl. Bitte selbst erörtern !

➡️ Mein Ratgeber | Test | Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank.

*Danke für deine Unterstützung der camper.help Grundsätze und Amazon Werbelinks

Aktualisierung vom: 21.07.2021 um 22:55 Uhr

Die Scooter Empfehlungen der Vergangenheit ohne StVO

Der nachfolgende Testbericht ist KEINE EMPFEHLUNG MEHR.

Das liegt an der fehlenden ABE für den deutschen Strassenverkehr. Ich lasse den Scooter dennoch im Beitrag, da dieser nach wie vor einer der besten am Markt ist was das Preis- / Leistungsverhältnis und die Qualität betrifft.

WIZZARD 2.5 Elektro City Scooter

Die Fakten

  • Klappbar und dadurch zusammen faltbar. Dabei dann die Lenkstange als auch die Lenkgriffe geklappt werden.
  • 10-Zoll-Luftreifen.
  • Bürstenloser 500 Watt Nabenmotor.
  • Laut Datenblatt bis zu 40 Kilometer Reichweite. Als 90 Kilogramm und recht grosse Person komme ich auf 30 Kilometer mit einem guten Mix aus ebenen und hügeligen Fahrten. Somit dürften die 40 Kilometer des Herstellers unter Idealbedingungen zutreffen.
  • Echte nachgemessene 35 km/h Höchstgeschwindigkeit auf flacher Ebene.
  • 120 Kilogramm mögliche Traglast.
  • LED vorne und hinten. Hinten auch mit Bremsleuchte. Licht kann vorne verstellt werden.
  • 48V Li-Ion Akku von Samsung mit 13Ah Kapazität.
  • Scheibenbremse hinten.
  • Maße aufgeklappt: Breite 115 cm, Höhe 120 cm, Tiefe 18,5 cm
    Maße zugeklappt: Breite 105 cm, Höhe 35 cm, Tiefe 18,5 cm
    Lenkerhöhe: 90 / 120 cm vom Boden (verstellbar)

Die Vorteile

  • Die Höchstgeschwindigkeit macht Lust und Laune und birgt natürlich den potenziellen Nachteil unten im ersten Punkt.
  • Das Gaspedal spricht nur an, wenn man leicht angeschoben hat. Vermindert das Risiko des ungewollten losfahrens.
  • Aluminium mit Magnesium Legierung ist robust und gut verarbeitet.
  • Das Trittbrett ist sehr groß zum bequemen darauf stehen.
  • Gut herausziehbar ist die Lenkstange mit knapp 30 cm und passt für kleine und grosse Personen.
  • Eine Zuladung von 120 Kilogramm ist super. Es passt noch illegalerweise eine meiner Töchter mit drauf. (Ihr habt das nicht gelesen.)
  • Die Reichweite ist ungeschlagen.
  • Die Luftreifen sind eine Klasse für sich. Auch Feldwege – ohne grosse Schlaglöcher – sind kein Problem.
  • Die Lichtanlage ist auch nachts zu gebrauchen.
  • Qualität ist schon echt gut. Ausnahme das „Sandpapier des Trittbretts“ löst sich an einer Ecke.

Die Nachteile

  • Das Unfallrisiko mit der Höchstgeschwindigkeit ist gefühlt enorm. Das liegt nicht am Gerät, sondern am schier unglaublichen Speed. Ihr überholt einen Pedalecfahrer mit 10 km/h mehr.
  • Gewicht mit 15,5 Kilogramm viel zu schwer. Tragen über eine längere Distanz könnt ihr vergessen. Auch nicht mit der Taschen Empfehlung.
  • Teueres Spielzeug.
  • Der Inhaber von Monowheel reagierte nicht auf E-Mails. Ihr müsst befürchten, dass im Garantiefall dieser etwas Nachdruck braucht.

Empfehlung für Geschwindigkeit, Qualität und Spassfaktor. Mehr geht aktuell fast nicht.

➡️ Mein Ratgeber | Test | Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank.

Keine Produkte gefunden. Bitte probiere es später noch einmal.

E-Scooter_Monowheel_Wizzard_2_5_Lenker

Xiaomi MI M365

Der nachfolgende Testbericht ist KEINE EMPFEHLUNG MEHR.

Das liegt an der fehlenden ABE für den deutschen Strassenverkehr. Ich lasse den Scooter dennoch im Beitrag, da dieser nach wie vor einer der besten am Markt ist was das Preis- / Leistungsverhältnis betrifft.

Auf der Stuttgarter Messe CMT bin ich mit einem Exemplar probegefahren. Daher kann ich nicht alle Nachteile festhalten, denn für das braucht es viel Zeit. Daher nehmt das als reines Datenblatt für eine Entscheidung auf dem Papier.

Die Fakten

  • Klappbar und dadurch zusammen faltbar.
  • In weiss und in schwarz erhältlich.
  • Luftreifen.
  • 500 Watt Motor.
  • Laut Datenblatt bis zu 30 Kilometer Reichweite. Vermutlich kommt man auch hier auf 5 – 10 Kilometer weniger im Regelbetrieb.
  • 25 km/h Höchstgeschwindigkeit.
  • 100 Kilogramm Traglast.
  • LED vorne und hinten. Hinten auch mit Bremsleuchte.
  • Fester Lichtkegel vorne und hinten.
  • LG18650 280 Wh Akku.
  • Scheibenbremse hinten.
  • Maße nicht genau bekannt.

Die Vorteile

  • Die Höchstgeschwindigkeit macht Laune und birgt natürlich den potenziellen Nachteil wie oben beim Wizzward 2.5 im ersten Punkt.
  • Das Gaspedal spricht nur an, wenn man leicht angeschoben hat. Vermindert das Risiko des ungewolltes losfahrens.
  • Aluminium ist leicht und auf den ersten Blick gut verarbeitet.
  • Das Trittbrett ist okay und es ist noch bequem darauf zu stehen.
  • Herausziehbar ist die die Lenkstange aber nicht für große Personen geeignet.
  • Ferner ist eine Zuladung von 100 Kilogramm super.
  • Die Reichweite absolut ausreichend.
  • Die Luftreifen sind gut. Aber mangels Teststrecke nur auf ebenem Grund getestet.
  • Die Lichtanlage ist zu gebrauchen. Der Lichtkegel war auch in der Halle leicht zu sehen.
  • Unter dem Strich ist die Qualität auch optisch gut.

Die Nachteile

  • Das Unfallrisiko mit der Höchstgeschwindigkeit ist gefühlt enorm. Das liegt nicht am Gerät, sondern vielmehr am Speed.
  • Gewicht mit 12,5 Kilogramm immer noch zu schwer. Tragen über eine längere Distanz könnt ihr vergessen.
  • Nicht für grosse Menschen.
  • Kleiner Mangel. Licht nicht verstellbar.

Empfehlung und Preis- / Leistungssieger. Viel Scooter für echt günstig Geld.

➡️ Mein Ratgeber | Test | Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank.

Keine Produkte gefunden. Bitte probiere es später noch einmal.

Unser Zubehör

Mit einem gutem Schloss abschliessen empfiehlt sich, denn das Ding ist so schnell das hinterherlaufen unmöglich ist. Damit man es auch um den Laternenpfahl bekommt empfehle ich euch eine Schlosslänge von 120 Zentimeter.

Obendrein ist auch die Tasche empfehlenswert, da beim verstauen der E-Scooter hierdurch besser geschützt ist. Auch verhakt sich nichts in den Kabeln.

Zu guter letzt noch ein Gadget für alle Smartphonebesitzer. Diese Halterung haben wir schon über 2 Jahre fürs Fahrrad und ist immer noch das flexibelste was es unter den Halterungen gibt. Die einfachste Version habe ich 2x im Wohnmobil an der Wand verschraubt und auf dem Fahrrad und nun auch auf dem Scooter. Kostet knackig Geld, aber wer sich etwas umschaut wird merken das die günstigen Halterungen deutlich schlechter in den Bewertungen sind. Und diese hält einfach richtig gut.

➡️ Mein Ratgeber | Test | Empfehlung

Ohne dich geht gar nichts. Aus Prinzip ist camper.help ohne Einflussnahme von Werbepartnern und ohne Sponsoren. Die einzige Finanzierung erfolgt durch deine Unterstützung, wenn du das Produkt zum Originalpreis über die Amazon Werbelinks erwirbst. Vielen Dank.

CMT Neuheiten

Wer was zum sitzen haben möchte der kann sich ja mal das neueste Produkt den Lehe K1 ansehen. Der war echt bequem und schon sehr pfiffig zum klappen. Allerdings nennt sich das selbst E-Mofa und nicht mehr E-Scooter.

E-Scooter_Lehe_K1
E-Scooter_Lehe_K1_Preis

In unserem Wohnmobil hat der Wizzard E-Scooter einen quasi festen Platz. Wenn ich den nicht dauert herausnehmen würde, um vor der Hautür (und so) herumzuflitzen. Ich bin überzeugt das E-Scooter das Stadtbild in der Zukunft prägen werden und wir Camper in jeder Metropole einen mieten können. Aber der eigene in der Garage ist halt schon echt flexibel.

—————-

👍🏻 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Themen

🌟 Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

5.0 ⭐⭐⭐⭐⭐ basierend auf 36 Google-Rezensionen

shutterstock_711833602_small

👥 Team von camper.help

camper_help_Team
  • Keine erfundenen Listen

    Ausschliesslich echte Produkte, echte Empfehlung und echte Testberichte.

  • Keine bezahlte Werbung, ebenfalls kein Sponsoring

    Ausschliesslich deine Unterstützung.

  • Keine Beeinflussung von aussen, sowie keine Bezahlung von Tests

    Somit uneingeschränkte Unabhängigkeit von camper.help.

✉️ Exklusiver Newsletter

* Pflichtfelder
  • Camping News – Jeden Montag Morgen

    Ausschliesslich der Newsletter beinhaltet alle Blogupdates.

  • Datenschutz ist wichtig

    Geschützt durch unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist ausserdem jederzeit möglich.

👤 Autor des Beitrags

  • Wer ich bin

    Ein Reisevogel und Papa von Zwillingen.

  • Meine Lieblingsländer

    Albanien, Deutschland, Kroatien, Italien, Portugal.

  • Campingziel

    100 Tage pro Jahr im Wohnmobil.

  • Schwerpunkte

    Technik im Detail.

  • Mein Motto

    Reisen und dennoch rasten im besten Hobby der Welt.

❓Camping Forum

Hilfe finden – Hilfe anwenden. Von Camper – Für Camper.

  • Deine Fragen zum Thema stellen, genauso wie selbst beantworten. Der Autor antwortet dir im Grunde genommen immer.

  • Eine Bedienungshilfe gibt es hier.