Ich liebe Camping

und unsere Grundsätze

  • Nur echte Produkte, Empfehlungen, Tests
  • Keine Werbebanner, keine Sponsoren
  • Grundsätze für Hersteller und Community
  • Als Amazon-Partner verdiene
    ich an qualifizierten Verkäufen
  • Danke für deine Unterstützung

Festgefahren in Schotter, Sand und Schlamm – ein Abschleppseil ist Pflicht

Mit dem Auto oder Wohnmobil sich im Sommer oder Winter festzufahren, dass ist keine grosse Kunst. Wer aber einzigartiges im Leben erleben will, der sollte Wege ohne Teerstrassen erkunden. Da passiert es durchaus die Reifen in einer feuchten Wiese, im Sand oder Schlamm einzugraben. Allerdings haben wir uns auch schon im befestigten Dünen-Campingplatz festgefahren. Insofern ist das kein Privileg der puren Naturfreunde.

Wäre das Leben ein Wunschkonzert, würden wir immer die einsamen Plätze in freier Natur vorziehen. Es ist das Beste, was die Welt zu bieten hat. Es gibt fast keine schöneren Momente im Leben, als die Blicke zu geniessen, welche ein Leben lang im Gedächtnis bleiben.

Das richtige Abschleppseil bzw. Bergegurt zu finden ist nicht einfach – aber möglich

Das vorhandene Risiko sich mit dem Wohnmobil oder Campervan festzufahren, kann man zumindest mit einem Abschleppseil und fremder Hilfe deutlich minimieren. Danach hat man stets ein paar Freunde mehr, aber ein paar Bier weniger im Kühlschrank.

Grundsätzlich kann ich festhalten. Es ist das Risiko bislang ausnahmslos „wert“ gewesen. Es gehört einfach dazu und es erfüllt einen auf eine gewisse Art, dass man diese Herausforderung gemeistert hat. Für diesen Fall der Fälle, gehört allerdings ein passendes Abschleppseil ins Auto oder Wohnmobil. Doch es gibt noch ganz andere Risiken, von denen man zumindest gehört haben sollte.

Ein Wohnmobil abschleppen bzw. zu bergen ist nicht zu unterschätzen

Es fängt schon mit der Stabilität des Fahrzeugrahmens an. Es gibt zwar ein paar Campervans, welche am Heck eine geeignete Abschleppöse hätten, aber diese sind nicht für schwere Wohnmobile ausgelegt. Die Gefahr das der Rahmen am Heck in Mitleidenschaft gezogen wird ist gross. Daher immer erst die Bedienungsanleitung des Herstellers konsultieren.

Daher sind bei Campervans und Wohnmobilen, die Abschleppösen sehr oft nur an der Front des Fahrzeugs zu finden. Und selbst da gibt es Beispiele, warum beim abschleppen grössere Vorsicht angebracht ist.

Dies ist ein verlinktes Bild und wird aus dem Wohnmobilforum geladen

Unterschiede Teilintegrierte und Vollintegrierte

Was beim Fiat, Peugeot oder Citroen mit der Frontöse noch unproblematischer ist, ist bei Vollintegrierten wirklich gut zu überlegen. Es ist durchaus ein Unterschied konstant ein Wohnmobil aus dem Sand oder einer Wiese zu ziehen, oder kilometerweit im Stop and Go in die Werkstatt zu bringen.

Das Auto bzw. Wohnmobil abschleppen oder doch nur bergen?

Schwieriges unterfangen und es gibt hier viele vernünftige Meinungen und Erfahrungen. Mein eigener Ansatz.

  1. Festgefahrene Wohnmobile lassen sich selbst über ein kürzeres Stück aus einer kleineren Gefahrenzone bergen.
  2. Das wirkliche Abschleppen von Wohnmobilen überlässt man jedoch den Profis. Gerade mit einem technischen Defekt, fährt man auf keinen Fall unkontrolliert auf öffentlichen Strassen weiter. (Auch ich kenne verrückte Fälle, aber das ist ein ganz anderes Thema.)
  3. Bei einem Auto sieht die Sache anders aus. Ohne technischen Defekt an sicherheitsrelevanten Teilen, spricht nichts gegen ein Abschleppen mit Sachverstand.

Das beste Negativbeispiel war ich früher selbst. Hier im ersten Bild noch ein Schäkel zu sehen, der nichts ausgehalten hat und nur noch mit schwerem Werkzeug wieder zu öffnen war. Und mal ehrlich. Der Pannendienst im zweiten Bild hat zudem einfach das bessere Material zur Verfügung.

Aber für die kleinen Bergearbeiten kann man sich natürlich selbst behelfen. Lange Zeit dachte ich auch – super ein 8 Tonnen Abschleppseil – das reicht ja locker aus.

Die Realität sieht mit entsprechender Praxiserfahrung anders aus. Ein sehr freundlicher Landwirt, erklärte mir eindringlich mein Abschleppseil wäre nicht geeignet, da das eingesunkene Wohnmobil einen viel zu hohen Widerstand und daher eine kritische Last haben würde.

In Zukunft wird es zumindest nicht am passenden Abschlepp- oder Bergegurt liegen. Dafür sorgt der nächste Abschnitt.

Test, Bewertung, Vorteile und Nachteile – Abschleppseile bzw. Bergegurt

Wer die Begrifflichkeiten WLL, Arbeitslast oder Bruchlast noch nicht kennt und weitere Tipps zum Thema Abschleppseil sucht, der findet nach der Tabelle alles rund um Das Wissen zum Abschleppseil bzw. Bergegurt“

Produktbild
Empfehlung Bergegurt Wohnmobil
Rhino USA Bergegurt – Laborgetestete Reißkraft von 11.5 MT (7.6cm x 6.1m) Robuste Offroad Abschleppschlaufe mit dreifach...
Empfehlung Abschleppseil Auto
Abschleppseil Auto UIHOL, 8T 1/2'' Schäkel mit Einer Bruchfestigkeit von 26,455 LBS, 5M x 5cm KFZ Notfall-Abschleppgurt mit...
Keine Empfehlung
GADLANE Hochfestes Abschleppseil Pkw Mit Reflektierenden Streifen Zwei Sicherheitshaken Pannenhilfe Bergungskabel Windenseil Handschuhe...
Empfehlung Schäkel Wohnmobil
Titan 10319055 Feuerverzinkter Schäkel Für Anker
Preis
40,00 EUR
Preis nicht verfügbar
20,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Sterne Bewertungen
Anzahl Bewertungen
6.433 Bewertungen
421 Bewertungen
346 Bewertungen
1.282 Bewertungen
Länge Seil
6,1 Meter
5 Meter
5 Meter
---
Gewicht Seil
2024 g
757 g
498 g
---
Gewicht 2 Schäkel
Kein Set mit Schäkel
575 g
496 g
-
WLL - Abschleppseil
5,75 Tonnen - aufgeprägt
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
---
Bruchlast - Abschleppseil
11,5 Tonnen - aufgeprägt
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
---
WLL - Schäkel
Nur optional erhältlich
2 Tonnen - aufgeprägt
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Siehe Tabelle im Beitrag z.B. 3,25 T
Bruchlast - Schäkel
Nur optional erhältlich
8 Tonnen - laut Hersteller
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Siehe Tabelle im Beitrag z.B. 19,5 T

camper.help Fazit

Icon Plus Eine sehr gute Wahl - auch für aufgelastete Wohnmobile.

Icon Plus Der Bergegurt ist vergleichsweise günstig. Die Schäkel sind - passend zum Fahrzeug - separat zu erwerben.

Icon Plus Für ein 3,5 Tonnen Fahrzeug allerdings fast überdimensioniert. Das macht sich etwas im Gewicht bemerkbar.

Icon Plus Die 6 Meter Länge ist extrem begehrt und daher leider öfters ausverkauft. Daher warten oder alternative teurere Quelle nutzen.
Icon Plus Für bis 2 Tonnen definitiv eine klare Empfehlung und ein preiswertes Abschleppseil.

Icon Plus Der Hersteller widerspricht sich bei den Werten in Bild 2 und Bild 3 auf Amazon, sowie desöftern im Text. Die Angaben schwanken zwischen 8 und 12 Tonnen. Das wirkt nicht seriös. Die Schäkel sind aber definitiv für 2 Tonnen Arbeitslast ausgelegt.
Icon Plus Der Hersteller wirbt mit 8 Tonnen, aber erwähnt nichts weiter. Schäkel und Seil sind unbedruckt.

Icon Plus Aufgrund des knapp 12 mm Durchmessers und dem vergleichsweise geringem Gewicht der Schäkel, sind dem Produkt im Vergleich nur rund 1500 kg Arbeitslast zuzuschreiben.

Icon Plus Das sind zu viele offene Fragezeichen und daher keine Empfehlung.
Icon Plus Die Auswahl des Herstellers - siehe auch Tabelle am Ende des Beitrags - lässt nur wenige Wünsche offen.

Icon Plus Das Preisleistungs- / Verhältnis ist stimmig und daher eine glatte Empfehlung.
Empfehlung Bergegurt Wohnmobil
Produktbild
Rhino USA Bergegurt – Laborgetestete Reißkraft von 11.5 MT (7.6cm x 6.1m) Robuste Offroad Abschleppschlaufe mit dreifach...
Hersteller
Preis
40,00 EUR
Sterne Bewertungen
Anzahl Bewertungen
6.433 Bewertungen
Länge Seil
6,1 Meter
Gewicht Seil
2024 g
Gewicht 2 Schäkel
Kein Set mit Schäkel
WLL - Abschleppseil
5,75 Tonnen - aufgeprägt
Bruchlast - Abschleppseil
11,5 Tonnen - aufgeprägt
WLL - Schäkel
Nur optional erhältlich
Bruchlast - Schäkel
Nur optional erhältlich

camper.help Fazit

Icon Plus Eine sehr gute Wahl - auch für aufgelastete Wohnmobile.

Icon Plus Der Bergegurt ist vergleichsweise günstig. Die Schäkel sind - passend zum Fahrzeug - separat zu erwerben.

Icon Plus Für ein 3,5 Tonnen Fahrzeug allerdings fast überdimensioniert. Das macht sich etwas im Gewicht bemerkbar.

Icon Plus Die 6 Meter Länge ist extrem begehrt und daher leider öfters ausverkauft. Daher warten oder alternative teurere Quelle nutzen.
Bei Amazon kaufen
Empfehlung Abschleppseil Auto
Produktbild
Abschleppseil Auto UIHOL, 8T 1/2'' Schäkel mit Einer Bruchfestigkeit von 26,455 LBS, 5M x 5cm KFZ Notfall-Abschleppgurt mit...
Hersteller
Preis
Preis nicht verfügbar
Sterne Bewertungen
Anzahl Bewertungen
421 Bewertungen
Länge Seil
5 Meter
Gewicht Seil
757 g
Gewicht 2 Schäkel
575 g
WLL - Abschleppseil
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Bruchlast - Abschleppseil
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
WLL - Schäkel
2 Tonnen - aufgeprägt
Bruchlast - Schäkel
8 Tonnen - laut Hersteller

camper.help Fazit

Icon Plus Für bis 2 Tonnen definitiv eine klare Empfehlung und ein preiswertes Abschleppseil.

Icon Plus Der Hersteller widerspricht sich bei den Werten in Bild 2 und Bild 3 auf Amazon, sowie desöftern im Text. Die Angaben schwanken zwischen 8 und 12 Tonnen. Das wirkt nicht seriös. Die Schäkel sind aber definitiv für 2 Tonnen Arbeitslast ausgelegt.
Bei Amazon kaufen
Alternative Quelle
-
Keine Empfehlung
Produktbild
GADLANE Hochfestes Abschleppseil Pkw Mit Reflektierenden Streifen Zwei Sicherheitshaken Pannenhilfe Bergungskabel Windenseil Handschuhe...
Preis
20,99 EUR
Sterne Bewertungen
Anzahl Bewertungen
346 Bewertungen
Länge Seil
5 Meter
Gewicht Seil
498 g
Gewicht 2 Schäkel
496 g
WLL - Abschleppseil
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Bruchlast - Abschleppseil
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
WLL - Schäkel
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.
Bruchlast - Schäkel
Ohne nähere Angaben des Herstellers und nichts aufgeprägt.

camper.help Fazit

Icon Plus Der Hersteller wirbt mit 8 Tonnen, aber erwähnt nichts weiter. Schäkel und Seil sind unbedruckt.

Icon Plus Aufgrund des knapp 12 mm Durchmessers und dem vergleichsweise geringem Gewicht der Schäkel, sind dem Produkt im Vergleich nur rund 1500 kg Arbeitslast zuzuschreiben.

Icon Plus Das sind zu viele offene Fragezeichen und daher keine Empfehlung.
Bei Amazon kaufen
Alternative Quelle
-
Empfehlung Schäkel Wohnmobil
Produktbild
Titan 10319055 Feuerverzinkter Schäkel Für Anker
Preis
Preis nicht verfügbar
Sterne Bewertungen
Anzahl Bewertungen
1.282 Bewertungen
Länge Seil
---
Gewicht Seil
---
Gewicht 2 Schäkel
-
WLL - Abschleppseil
---
Bruchlast - Abschleppseil
---
WLL - Schäkel
Siehe Tabelle im Beitrag z.B. 3,25 T
Bruchlast - Schäkel
Siehe Tabelle im Beitrag z.B. 19,5 T

camper.help Fazit

Icon Plus Die Auswahl des Herstellers - siehe auch Tabelle am Ende des Beitrags - lässt nur wenige Wünsche offen.

Icon Plus Das Preisleistungs- / Verhältnis ist stimmig und daher eine glatte Empfehlung.
Bei Amazon kaufen
Alternative Quelle
-

Das Wissen zum Abschleppseil bzw. Bergegurt

Die wichtigen Informationen und Kennzahlen sollte man kennen, um echten Stress und weitere Gefahren bei Pannen zu vermeiden.

  • Welche TÜV- oder Ö-Normen gibt es bei Abschleppseilen?

    Die in der Wikipedia definierten Normen, sind kaum am Zubehörmarkt zu finden. Die meisten erhältlichen Norm-Abschleppseile haben zudem eine zu geringe Zug- und Bruchlast und sind für Autos, aber nicht für Wohnmobile geeignet.

    Deutschland

    Nach DIN 76033 gibt es vom TÜV geprüfte Abschleppseile und diese kaum zu finden. Ein offizielles Abschleppseil darf zudem nur 5 Meter lang sein und ist mit einer roter Warnfahne zu kennzeichnen. Die meisten Produkte sind auch jedoch aufgrund der zulässigen Lasten nur für Autos sinnvoll.

    Österreich

    Es gilt die Ö-Norm V5115 und auch diese sind kaum am Zugehörmarkt erhältlich.

    Daher ein wichtiger Hinweis

    Meine Wahl entspricht daher weder der TÜV, DIN- oder Ö-Norm.

  • Was das WLL – Working Load Limit – bzw. die Arbeitslast?

    Das WLL ist das Working Load Limit. Ein amerikanisches Synonym für den deutschen Begriff Arbeitslast. Es beschreibt die vorgesehene dauerhafte Arbeitslast eines Abschleppseils, Bergegurt oder eines Schäkels. Das WLL von Schäkel und Abschleppseil bzw. Berggurt sollte in etwa übereinstimmen und zum Gewicht des Fahrzeug passen.
    , Abschleppseil Auto Wohnmobil verschiedene Rhino USA WLL Maximum Break Strength
  • Was ist ein Schäkel?

    Der schraubbare Schäkel bzw U-Schäkel verbindet auf der einen Seite das Pannenfahrzeug mit dem Abschleppseil und auf der anderen Seite das Abschleppseil mit dem Schleppfahrzeug. Daher macht es keinen Sinn den Schäkel zu unter- oder auch zu überzudimensionieren.
    , Abschleppseil Auto Wohnmobil Titan Schaekel 2 Tonnen 325 Tonnen 475 Tonnen
  • Welche Arbeitslasten und Bruchlasten haben Schäkel im Durchschnitt?

    Folgende Beispiele sind aus der Schäkelempfehlung der Firma Titan entnommen. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, der nimmt passend zum zGG seines Fahrzeugs den passenden Schäkel.

    Das auf- oder abrunden mit den Werten der folgenden Tabelle muss ich jedem selbst überlassen, aber einen 1/2 Zoll Schäkel für ein 3,5 Tonnen Fahrzeug zu wählen wäre mindestens fahrlässig. Beim anschleppen mit ruckartigem anfahren oder herausziehen aus dem Schlamm, sind zumindest zeitweise deutlich höhere Kräfte als das Eigengewicht des Fahrzeugs möglich.

Schäkel-
Grösse
Schraub-
bolzen-
Grösse
Arbeitslast
WLL
BruchlastGewicht
2 Stück
1/4 Zoll
6 mm
5/16 Zoll
8 mm
500 kg3000 kg
5/16 Zoll
8 mm
3/8 Zoll
10 mm
750 kg4500 kg
3/8 Zoll
10 mm
7/16 Zoll
11 mm
1000 kg6000 kg
7/16 Zoll
11 mm
1/2 Zoll
13 mm
1500 kg9000 kg
1/2 Zoll
13 mm
5/8 Zoll
16 mm
2000 kg12000 kg634 g
5/8 Zoll
16 mm
3/4 Zoll
19 mm
3250 kg19500 kg1208 g
3/4 Zoll
19 mm
7/8 Zoll
22 mm
4750 kg28500 kg2018 g
7/8 Zoll
22 mm
1 Zoll
25 mm
6500 kg39000 kg
1 Zoll
25 mm
1 1/8 Zoll
29 mm
8500 kg51000 kg
  • Was ist die Bruchlast oder Reißkraft?

    Die Bruchlast oder Reißkraft beim Abschleppseil ist die maxiale Belastung, wenn das Seil reissen oder ein Schäkel brechen würde. Gerade Seile unter enormer Spannung, können sich zu einem Katapult für den gebrochenen Schäkel entwicklen.
    Die sogenannten Bruchlasten, sind eine mögliche Sicherheitsreserve, um ruckartigen Widerstand durch Sand und Matsch oder der Alterung des Materials gerecht zu werden. Daher macht es mehr als Sinn mit der WLL bzw. Arbeitslast zu kalkulieren.
  • Warum man den Schäkel bei der Bruchlast nicht unterschätzen sollte?

    Viele Hersteller legen Schäkel ohne irgendeinen Aufdruck oder einer Prägung des WLL bei. Das macht natürlich keinen Sinn, denn das Fahrzeug, das Seil und der Schäkel müssen zusammen passen.
    , Abschleppseil Auto Wohnmobil verschiedene U Schaekel
    Einem Schäkel ohne Aufdruck (Bild rechts aussen) sein Fahrzeug anzuvertrauen, ist nicht empfehlenswert. Ein Schäkelpaar mit 2 Tonnen Arbeitslast hat in der Regel einen Durchmesser von 13 mm und ein Gewicht von 634 g. Seltsamerweise haben die unbedruckten Schäkel knapp 12 mm Durchmesser und nur 497 g. D.h. es ist davon auszugehen, dass diese eine maximale Arbeitslast von ca. 1,5 Tonnen haben. Das reicht somit nur für ein Auto der Mittelklasse.
  • Was ist bei Abschleppseilen ein passendes Verhältnis zwischen Arbeitslast und Bruchlast?

    Die Arbeitslast ist das maximale Gewicht am anderen Ende des Abschleppseils. Die Bruchlast ist der Wert, wo ein Abschleppseil zu reissen droht. Bei den gängigen Abschleppseilen für PKW und leichte Nutzfahrzeuge bzw. Wohnmobil liegt das Verhältnis von Arbeitslast : Bruchlast bei 1:3. Für Baumaschinen und schwere Nutzfahrzeuge wird oft ein Verhältnis von 1:7 angegeben.
  • Das WLL muss nicht exakt mit dem zGG des Fahrzeugs übereinstimmen

    Wir wollen das Wohnmobil nicht mit dem Helikopter durch die Gegend fliegen, sondern aus einer Gefahrenzone ziehen. Sobald jedoch ruckartig oder durch Steigung mehr Gewicht auf das Seil kommt, müssen deutliche Reserven vorhanden sein. Ich selbst achte darauf, dass das WLL nicht zu weit unter dem zGG – zulässigem Gesamtgewicht – des Fahrzeugs liegt.

    Vorsicht ist geboten. Die Hersteller nennen jedoch häufig nicht das WLL, sondern die Bruchlast.

  • Vorsicht bei Werten von Ratgebern und Herstellern

    Viele (Camping-) Blogs und Portale übernehmen ohne Prüfung die Marketingmaschen der Hersteller. Viele bringen auch Arbeitslast und Bruchlast durcheinander, wo der Camper deutlich in die Irre geführt wird. Ohne jegliches Produkt in den Händen und nur mit der Tastatur am Schreibtisch werden recht abenteuerliche Informationen geteilt und noch schlimmer empfohlen.

    z.B. Das Abschleppseil von Uihol wirbt mit 8 Tonnen. Das ist jedoch die maximale Bruchlast, die bei einem Mittelklasse Auto absolut in Ordnung ist. Aber ein beigelegter Schäkel mit nur 2 Tonnen Arbeitslast, ist nicht für jeden Fall für schwere SUVs oder schon gar nicht für Wohnmobile ausgelegt.

  • Was annehmen, wenn der Hersteller nichts von WLL, Arbeitslast oder Bruchlast erwähnt?

    Eines ist klar. Sobald der Hersteller mit nur einem Wert sein Werbeversprechen formuliert, ist sehr wahrscheinlich davon auszugehen, dass damit nicht die Arbeitslast oder das WLL gemeint ist. Es ist marketingtechnisch mit hoher Wahrscheinlichkeit die Bruchlast angegeben. Oft beziehen sich die Werte nur auf den Schäkel und das Abschleppseil wird bewusst nicht miteinbezogen.
  • Warum ist es besser mit der Frontöse zu bergen?

    Der vordere Fahrzeugrahmen mit der Abschleppöse, ist bei allen Fahrzeuge aufgrund des Crashverhaltens stabiler ausgelegt, als eine eventuell vorhanden Abschleppöse am Heck.
  • Wann eine Abschleppstange und wann ein Abschleppseil verwenden?

    Wer mit einem Abschleppseil ein Fahrzeug zieht, muss sicherstellen, dass das Bremssystem des Pannenfahrzeugs einwandfrei funktioniert. Ansonsten muss eine Abschleppstange verwendet werden. In beiden Fällen gilt eine maximale Geschwindigkeit von 50 km/h.
  • Sich aus der Gefahrenzone heraushalten

    Bei der Feuerwehr habe ich viele Situation erlebt, die man im normalen Alttag kaum zu Gesicht bekommt. Herumfliegende Teile die unter Spannung stehen sind nicht zu unterschätzen.
    Daher sollten sich beim bergen von Fahrzeugen im Umkreis – mindestens in der Länge des Abschleppseils – keine Personen befinden. Bei sogenannten kinetischen Bergegurten sogar noch mehr. Was bis zu 10.000 Newton an Kraft mit dem gegenüberliegenden Fahrzeug oder einer Person anstellen würde, das möchte ich mir nicht mal vorstellen.
  • Was tun, wenn man mit dem Wohnmobil im Sand stecken bleibt?

    Der Trick der 4×4 Experten. Einen mobilen Kompressor vorausgesetzt. Mit halben Luftdruck kommt man mit seinem Fahrzeug deutlich besser aus dem Sand wieder heraus.

👍 Empfehlungen für dich

Weitere spannende Beiträge

👥 Team von camper.help

Bessere Idee oder andere Meinung?

Werde wichtiger Teil des camper.help Teams

Michael – Patrick – Flo – Sophie

✉️ Exklusiver Newsletter

Camping News am Montag Morgen

  • Alle Blogupdates im Newsletter

  • Geschützt per Datenschutzerklärung

  • Eine Abmeldung ist jederzeit möglich

⭐ Bewertung camper.help

Bitte unterstütze uns ausserdem mit deiner Bewertung

shutterstock_711833602_small

Basierend auf 275+ Google-Rezensionen

💬 Camping Forum

Hilfe finden – Hilfe anwenden | Von Camper – Für Camper

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 um 17:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API